LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Tages Woche

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

hans meier

hans meier

Beiträge auf tageswoche.ch: 1

2012-02-19 10:43:46
re

wasserkraft ist die einzige allternative energie die etwas taugt. solarzellen sind erstens furchtbar teuer, zweitens fallen sie nicht vom himmel (will heissen sie werden nicht grade umwelfreundlich hergestellt und am ende ist es sondermüll), und drittens liefern die dinger kaum strom.. bzw liefern sie nur einige stunden strom und den grossteil des jahres (nacht, winter, regen usw liefern sie garnichts). zumal es ohnehin zweifelhaft ist im unsonnigen norden sowas zu machen :) wasserkraft ist top und wenn man ein klein bisschen schaut kann man das auch relativ naturverträglich machen.. und wenns nicht 100% verträglich ist dann ist das halt so. wir tuen so viele andere dinge die 1000 mal unverträglicher sind. da müssen wir da nicht päpstlicher sein als der papst. ganz am rande möchte ich bemerken.. wenn die schweiz nicht mittlerweile jeden der will hier reinlassen würde dann wäre das auch für die umwelt viel wichtiger. dann wären wir noch wie vor 10 jahren knapp 6 millionen und nicht bald 10! die bräuchten dann logischerweise auch 30-50% weniger strom und weniger platz. in einem dschungel in den man immer noch mehr affen reinsteckt wird es ja auch nicht gemütlicher..

Die Tücken der Wasserkraft