LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Tages Woche

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Beiträge auf tageswoche.ch: 4

2015-09-24 22:34:34

Modern ist nicht immer gut was von den Befürwortern der Sammelfächer als moderne Pädagogik gepriesen wird, läuft leider in der Praxis darauf hinaus, dass vermehrt fachfremd unterrichtet wird, oder in anderen Worten, dass z.B. Biologielehrpersonen, die keine Ausbildung in Chemie haben (oder nur eine Schnellstbleiche) Chemie unterrichten 'dürfen'. Ob das der Qualität des Unterrichtes förderlich ist, insbesondere im Niveau P, möge jeder selbst entscheiden.

Es droht ein weiterer Riss zwischen Stadt und Land

2014-11-09 16:57:59

Nur zur Klarstellung: "Besteuerung nach Aufwand" ist die Formulierung in den Gesetzestexten für das was umgangssprachlich "Pauschalbesteuerung" genannt wird. Die Initiative zielt also ganz explizit gegen die Pauschalbesteuerung und gegen nichts anderes. Auch ist es so, dass die Pauschalbesteuerung nur "Personen, die kein Schweizer Bürgerrecht besitzen" möglich ist.

Gleichheit gilt auch vor dem Steuergesetz

2014-04-17 18:45:12
Meine liebste Hitler Parodie: Hitler calls Captain Blackadder

https://www.youtube.com/watch?v=pPWGnfTrvJI

7 ausgesuchte Hitler-Parodien

2013-08-25 18:36:19
@Maya Eldorado (Nachkommen von Heinrich Zschokke)

ja, der Stammbaum der Nachkommen von Heinrich Zschokke zählt (inkl. der PartnerInnen) knapp 1700 Personen, nur heissen halt längst nicht alle Zschokke

Heinrich Zschokke: Publizist, Politiker, Erfolgsautor