Tageswoche http://www.tageswoche.ch/ TagesWoche – das Onlinemedium aus Basel de Copyright 2016, Tageswoche Fri, 30 Sep 2016 06:52:21 +0000 60 Newscoop http://www.tageswoche.ch/themes/publication_1/theme_1/_css/tw2011/img/logo-beta.png Tageswoche http://www.tageswoche.ch/ 144 20 Sängerin Ira May spricht über ihre grösste Lebenskrise, ihre Pause http://www.tageswoche.ch/+n6xax <img src="http://www.tageswoche.ch/images/cache/120x80/crop_400_179_1660_1019/images%7Ccms-image-004712277.jpg" width="120" height="80" alt="Nils Fisch: <p>«Ich bin über den Berg. Ich muss aber viel Sorge tragen und auch an Konzerten mein Wohlbefinden in den Vordergrund stellen.»</p>" align="left" hspace="5" /> «Songs schreiben, das ist für mich wie eine Therapie», sagt Ira May. Denn mit dem grossen Erfolg ihres ersten Albums kam 2014 auch eine grosse Krise: Die Soul-Sängerin aus Sissach erlitt Panikattacken und musste ein Jahr pausieren. Jetzt spricht offen über ihre Depressionen – und ihre Rückkehr auf die Konzert- und Popbühne. <br clear="all"> Kultur Marc Krebs Fri, 30 Sep 2016 04:50:02 +0000 730569-5 Arm und Reich: Hier wohnen in Basel die meisten Millionäre – und hier die meisten Sozialhilfebezüger http://www.tageswoche.ch/+jjyfn <img src="http://www.tageswoche.ch/images/cache/120x80/crop_560_186_1800_1014/images%7Ccms-image-004712083.jpg" width="120" height="80" alt="Alexander Preobrajenski / Nils Fisch: <p>Auf dem Bruderholz ist jeder achte Einwohner Millionär.</p>" align="left" hspace="5" /> Unsere Grafik zeigt, wie sich die Ärmsten und Reichsten auf die Quartiere verteilen. In Bettingen ist jeder siebte Einwohner Millionär. <br clear="all"> Basel Jeremias Schulthess Thu, 29 Sep 2016 10:56:07 +0000 730914-5 Baselbieter Komitee befragt Basler Lehrer zum umstrittenen Lehrplan 21 – und verärgert damit Erziehungsdirektor Eymann http://www.tageswoche.ch/+abur4 <img src="http://www.tageswoche.ch/images/cache/120x80/crop/images%7Ccms-image-004712337.jpg" width="120" height="80" alt="Nils Fisch: <p>Das Erziehungsdepartement ist «not amused» über den Massenversand des Komitees «Starke Schulen Baselland».</p>" align="left" hspace="5" /> In einem Rundmail des Komitees «Starke Schule Baselland» wurden Basler Lehrpersonen aufgefordert, an einer Umfrage zu umstrittenen bildungspolitischen Fragen teilzunehmen. Das Erziehungsdepartement Basel-Stadt ist empört. <br clear="all"> Basel Simone Janz Thu, 29 Sep 2016 17:24:30 +0000 731121-5 «Basel hinterliess einen entgeisterten Eindruck» – Das schreibt die englische Presse http://www.tageswoche.ch/+osmzg <img src="http://www.tageswoche.ch/images/cache/120x80/crop_1067_1321_2119_2023/images%7Ccms-image-004712326.JPG" width="120" height="80" alt="Reuteres/Dylan Martinez: <p>Eher erschöpft als entgeistert: Xhaka, Zuffi und Steffen nach dem Spiel.</p>" align="left" hspace="5" /> Am Tag nach der 0:2-Niederlage gegen Arsenal machen Englands Zeitungen beim FC Basel eine «verwirrte» und zuweilen «grausame» Abwehr aus. Einzig Torhüter Tomas Vaclik kommt gut weg gegen den «gelben Ansturm», bei dem vor allem das Duo «SAW» den Ton angibt. <br clear="all"> Sport Samuel Waldis Thu, 29 Sep 2016 16:11:27 +0000 731131-5 #WahnsinnAlltag: Langeweile ist zugegebenermassen doof. Kann aber sehr heilsam sein http://www.tageswoche.ch/+bmtvn <img src="http://www.tageswoche.ch/images/cache/120x80/crop/images%7Ccms-image-004711275.jpg" width="120" height="80" alt="Selfie: Karen N. Gerig: <p>Langeweile? Gibt's nicht mehr – dank Snapchat &amp; Co.</p>" align="left" hspace="5" /> Langeweile ist zugegebenermassen doof. Kann aber sehr heilsam sein. Vielleicht sollten wir sie wieder kennenlernen. Und sie unseren Kindern beibringen. <br clear="all"> Leben Karen N. Gerig Thu, 29 Sep 2016 04:50:01 +0000 730575-5 Vom Trillengässlein bis zum Schnurrenweg: Die Basler Namenbücher sind da – und erzählen so manche Geschichte hinter den Ortsnamen http://www.tageswoche.ch/+re94z <img src="http://www.tageswoche.ch/images/cache/120x80/crop/images%7Ccms-image-004712280.jpg" width="120" height="80" alt="Peter Schnetz: " align="left" hspace="5" /> Die Recherchen aus dem Basler Ortsnamen-Projekt sind nun in Buchform erhältlich. Hier gibts erste Kostproben zu den merkwürdigsten, umstrittensten und ältesten Namen der Stadt – und die Autoren erklären, wie die Benennung von Orten überhaupt aufkam. <br clear="all"> Basel Michel Schultheiss Thu, 29 Sep 2016 14:29:56 +0000 730969-5