LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Mittendrin

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Erledigt

27.10.2011, 20:59Uhr

 (Bild: Michael Würtenberg)

August war es, der dreizehnte, und Vollmond, als wir diesen Blog aufschalteten. Der Name «TagesWoche» wurde damals publik, und der Countdown begann: 5 Tage 10 Wochen. Das schien uns eine lange Zeit. Nun sind sie  abgelaufen, diese Tage und Wochen. In der Nacht auf Donnerstag, 01.25 Uhr, schickte unsere Grafikerin Petra Geissmann die letzte von 64 Seiten der ersten Ausgabe in die Druckerei nach Wil. Es war ein besonderer Moment.

Nun ist sie da, die Tageswoche – online und auf Papier. Verteilt wird ab jetzt, 19.30 Uhr, im Unternehmen Mitte in Basel. Gleichzeitig gehts los auf www.tageswoche.ch.

Es waren aufregende Wochen und Tage. Wir haben bei der Planung an alles gedacht - glaubten wir. An vieles halt doch eben nicht. Der Teufel liegt auch bei uns im Detail. So hat die konkrete Realisierung des Projekts besonders in den letzten Tagen und sogar Wochen viel Nerven, Zeit und Kraft gekostet. Daneben haben wir uns auch bemüht, auf all die vielen Fragen, Anregungen, Angebote von vielen, vielen Interessierten eine Antwort zu geben. Doch es kann gut sein – nein, es ist sicher so – dass uns Zuschriften oder Mails in der Hektik durch die Maschen gingen.

Das wirkt etwas unhöflich. Dafür möchten wir uns entschuldigen und Sie bitten, sich vielleicht einfach nochmals zu melden, wenn wir Ihnen noch Antworten schuldig sind.

Der Eröffnungs-Event ist im Gange, er dauert noch eine Weile, kommen Sie vorbei. Wir freuen uns – und sind für eine Weile gaaaaaaanz entspannt.

Gute Arbeit! Teilen und mehr lesen.

Teilen und weiterleiten

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

Noch keine Beiträge. Schreiben Sie den ersten.