LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

MeWi-Blog

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

eingeloggt als
Ausloggen


Mein Kommentar

  • Bitte beachten Sie unseren Community-Leitfaden.

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Back to the Roots

6.08.2012, 11:00Uhr

Liebe Leserin, lieber Leser

Auch Medienwissenschaftler sind manchmal offline.
Eine Fastenzeit, die ihnen schon aus Berufsgründen verschrieben wird. Damit sie Abstand gewinnen und wieder mal sehen, wie es ohne Internet war. Und ohne Weblogs. Und Zeit haben, Bücher zu lesen. Und zu rezensieren. Für den Mewi-Blog natürlich. Im September die Ernte dann hier.

Und was lesen Sie bis dahin?
Wir freuen uns über Buchtipps und Kommentare!

Weiterhin einen guten Sommer wünschen

Roberto Simanowski und Marion Regenscheit

Gute Arbeit! Teilen und mehr lesen.

Teilen und weiterleiten

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

  1. Jochen Hörisch, "Das Wissen der Literatur"

    von Bernd Villiger am 9.08.2012 um 18:24Uhr

    ... weil Literatur zumindest weiss, wie heikel es um die Vorstellung verlässlichen Wissens steht ;-)
    Direktlink zum Kommentar

  2. Tipp

    von samesamebutbetter am 24.09.2012 um 21:18Uhr

    Roche & Böhmermann. bit.ly/QzWJ3Z
    Direktlink zum Kommentar

  1. Jochen Hörisch, "Das Wissen der Literatur"

    von Bernd Villiger am 9.08.2012 um 18:24Uhr

    ... weil Literatur zumindest weiss, wie heikel es um die Vorstellung verlässlichen Wissens steht ;-)
    Direktlink zum Kommentar

  2. Tipp

    von samesamebutbetter am 24.09.2012 um 21:18Uhr

    Roche & Böhmermann. bit.ly/QzWJ3Z
    Direktlink zum Kommentar

Kommentieren