LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Leibspeise

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Kräuter-Flan mit Blattsalat

17.03.2017, 12:11Uhr
Franca Hänzi: Grüner Gaumenschmeichler: Kräuter-Flan

Grüner Gaumenschmeichler: Kräuter-Flan (Bild: Franca Hänzi)

Der Inbegriff von Frühling liegt in der Farbe Grün. Servieren Sie also einen grünen Flan. Der schindet ungemein Eindruck, ist aber nicht mehr und nicht weniger als ein Pudding aus Eiern, Milch, Rahm und frischen Kräutern. Zum gestockten Küchlein aus dem Ofen passt ein frischer Blattsalat. Wenn es noch ein bisschen besonders sein soll: Marinierter Lachs ergänzt den grünen Gaumenschmeichler bestens.

Kräuter-Flan

  • 1 Zitrone
  • je 1 Bund Schnittlauch und Dill
  • 1/2 Bund Peterli
  • 6 Eier von glücklichen Hühnern
  • 250 gr Vollrahm
  • 2 dl Milch
  • Salz, Pfeffer
  • Öl für die Förmchen

Den Backofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen.

Die Zitrone heiss abspülen, trocken tupfen und die Schale rundherum fein abreiben. Zitronensaft auspressen und beiseite stellen. Kräuter abspülen und trocken schütteln, alle grob hacken. Eier, Rahm, Milch, abgeriebene Zitronenschale und Kräuter im Mixer kurz pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Fettpfanne des Backofens auf die mittlere Einschubleiste in den Ofen schieben. Etwa zwei Zentimeter hoch mit kochendem Wasser füllen.

Die Kräuter-Rahm-Mischung in sechs mit Öl ausgepinselte Förmchen oder ofenfeste Tassen füllen. In das vorbereitete Wasserbad in den Ofen stellen. Die Flans etwa 25-30 Minuten stocken lassen. Vorsichtig heraus nehmen und ganz abkühlen lassen. Im Förmchen servieren oder auf den Teller stürzen. Mit frischem Salat an einem leichten Dressing servieren.

Werbung

Mehr zum Thema

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Verwandte Artikel

Flammkuchen mit Speck und Zwiebeln Weiterlesen

Ragout an Bier-Senf-Sauce Weiterlesen

Schokoladenkuchen ohne Mehl Weiterlesen

Gemüsesuppe mit Käsetoast Weiterlesen

Geschmorter Rinderbraten mit Pasta Weiterlesen

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

Noch keine Beiträge. Schreiben Sie den ersten.

  • Da guckst du!

    In loser Folge mixen hier unsere Bildredaktoren und Produzenten mit den interessantesten [...] Lesen | zum Blog

    #360grad vor 8 Tagen 2 Std. auf #360grad
  • Pasta Primavera

    Nervenfutter gefällig? Frankreich wählt und ein mulmiges Gefühl macht sich breit. In welche [...] Lesen | zum Blog

    Leibspeise vor 8 Tagen 22 Std. auf Leibspeise
  • Basel wie es leuchtet und glänzt

    Es ist nur ein Moment. Aber ist er einmal da, erstrahlt Basel einzigartig schön – fast egal, [...] Lesen | zum Blog

    Bildstoff vor 13 Tagen 4 Std. auf Bildstoff