LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Gundeliblog

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

eingeloggt als
Ausloggen


Mein Kommentar

  • Bitte beachten Sie unseren Community-Leitfaden.

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Tragikomisch

9.08.2012, 14:08Uhr
Franziska Freivogel: Tragikomik bei Harald Frank

Tragikomik bei Harald Frank (Bild: Franziska Freivogel)

«So begehrt ist mein Schmuck»: Entdeckt beim Goldschmied Harald Frank an der Güterstrasse. 

Gute Arbeit! Teilen und mehr lesen.

Teilen und weiterleiten

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

  1. ojemine

    von serscher am 27.08.2012 um 17:20Uhr

    wenn man nach einem wochenende durch basel schlendert und an verschiedenen orten neu eingeschlagene schaufenster sieht, stellt sich schon die frage: geht es um diebstahl oder nicht vielmehr um blinde zerstörungswut? oftmals führt das ganze ja (zum glück) nicht zum erfolg, und die scheiben sind "nur" kaputt, konnten aber nicht so stark zerstört werden, dass etwas gestohlen werden konnte. mir tun die eigentümer jeweils leid, die danach die umtriebe haben und finanzielle auslagen. es kommt noch so weit, dass wir in basel london-ähnliche zustände haben und überall im öffentlichen raum kameras zur überwachung eingesetzt werden...
    Direktlink zum Kommentar

  2. so begehrt ist meine Post.

    von A Marteau am 8.11.2012 um 12:11Uhr

    sollte ich vielleicht an mein Milchkäschtle schreiben, aus dem jemand dauernd Buchpaketsendungen klaut (nicht ohne mir brav die aufgerissenen Verpackungen zurückzulassen, damit ich es auch weiss)
    Direktlink zum Kommentar

  1. ojemine

    von serscher am 27.08.2012 um 17:20Uhr

    wenn man nach einem wochenende durch basel schlendert und an verschiedenen orten neu eingeschlagene schaufenster sieht, stellt sich schon die frage: geht es um diebstahl oder nicht vielmehr um blinde zerstörungswut? oftmals führt das ganze ja (zum glück) nicht zum erfolg, und die scheiben sind "nur" kaputt, konnten aber nicht so stark zerstört werden, dass etwas gestohlen werden konnte. mir tun die eigentümer jeweils leid, die danach die umtriebe haben und finanzielle auslagen. es kommt noch so weit, dass wir in basel london-ähnliche zustände haben und überall im öffentlichen raum kameras zur überwachung eingesetzt werden...
    Direktlink zum Kommentar

  2. so begehrt ist meine Post.

    von A Marteau am 8.11.2012 um 12:11Uhr

    sollte ich vielleicht an mein Milchkäschtle schreiben, aus dem jemand dauernd Buchpaketsendungen klaut (nicht ohne mir brav die aufgerissenen Verpackungen zurückzulassen, damit ich es auch weiss)
    Direktlink zum Kommentar

Kommentieren