LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

FF-Blog

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Flexmaster Dee, Bitches!

8.08.2012, 20:05Uhr
ZvG: BDP-Kandidat Flexmaster Dee.

BDP-Kandidat Flexmaster Dee. (Bild: ZvG)

Nachdem Chris von Rohr Blocher-Höseler wurde und bevor DJ Antoine für den VCS in den Liestaler Schulrat geht jenes: Flexmaster Dee hat sich der Basler BDP angeschlossen. Herr Dee, nach Eveline Widmer-Schlumpf (ab 0:45) der zweite Hiphopper in den Reihen des SVP-Spalts, will für die BDP in den «Großrat». Das teilt der DJ heute mit.

Neben dem scharfen S und seinem Trucker-Schnauz führt Herr Dee weitere valable Argumente für seine Wahl an. Herr Dee ist gemäss eigenem Mediencommunique ein «erfolgreicher Basler Club-DJ, der sich in den letzten 15 Jahren ein beachtliches Renommee innerhalb Europas aufbauen konnte».

Wer sich nun vom Flexmaster aka The Swiss Heavyweight mehr Geselligkeit im strengen Grossen Rat verspricht, hat die falsche Platte erwischt. Herr Dee versichert: «Nach der Heirat und der Geburt des Kindes hat er seine Prioritäten neu gesetzt und sich für die Familie und gegen das Nachtleben entschieden.» Sollten bei der konservativen Wählerschaft Zweifel am Wohlgeratensein übrig bleiben, verspricht The Swiss Heavyweight auf seinem Wahlflyer, er werde sich für die «traditionelle Familie einsetzen, gegen das Giesskannenprinzip bei den Sozialwerken und gegen die  Aufweichung der Schuldenbremse». 

Weich? Great Rat, go for it! Wir finden das Klasse und wollen auch keine Worte mehr verlieren, sondern die Bilder sprechen lassen: 

Flexmaster Dee filmt sich selber und spricht im ortstypischen Idiom seiner Heimat: dem South Gundeli.

Gute Arbeit! Teilen und mehr lesen.

Teilen und weiterleiten

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.