LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Doppelspitze

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Die Olympischen Spiele beginnen – und fast keiner merkt es

25.07.2012, 15:37Uhr

Einfach, damit Sie nicht behaupten können, wir hätten es Ihnen vorenthalten: Heute Mittwoch um 17 Uhr beginnen die Olympischen Spiele 2012!

Ja sicher, die Eröffnungsfeier, die ist erst am Freitag, 27. Juli. Aber weil die beiden Fussballturniere halt so verdammt viel Zeit in Anspruch nehmen, beginnen sie noch bevor der grösste Sportanlass der Welt offiziell für eröffnet erklärt wird.

Insofern ist es eigentlich ganz logisch, dass die Spiele nicht in London, sondern in Wales angepfiffen werden. Um 17 Uhr MESZ rollt der Ball im Millenium Stadium von Cardiff. Es stehen sich gegenüber die weiblichen Commonwealth-Teams von Grossbritannien und Neuseeland. Das Spiel wird zum Beispiel auf der ARD live und in Farbe gezeigt.

Als Einstimmung empfehlen wir dringend das Interview unserer Kooperations-Partner beim «Guardian» mit der englischen Mittelfeldikone Kelly Smith. Sie erzählt, wie sie als Neunjährige von den Müttern und Vätern jener Knaben vom Fussball ausgeschlossen wurde, die sie auf dem Feld jeweils ausdribbelte.

Dieser Herr übrigens wird an den Olympischen Spielen nicht aktiv teilnehmen. Trotzdem zeigen wir gerne folgendes Videodokument:

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

Fussball, Olympische Spiele 2012

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Oder spenden Sie
einen eimaligen
Betrag

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

Noch keine Beiträge. Schreiben Sie den ersten.