LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Basel

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Hans-Jörg Walter: Der Veloverkehr in Basel nimmt stetig zu, während der Autoverkehr seit Jahren zurückgeht und jetzt stagniert.
7

Verkehrsentwicklung 

Veloverkehr in Basel hat erneut stark zugenommen

Der Veloverkehr hat in Basel im vergangenen Jahr um fast fünf Prozent zugenommen. Gleichzeitig gab der Tram- und Busverkehr um knapp ein Prozent nach, während der Autoverkehr stabil blieb. Dies geht aus den am Freitag publizierten Verkehrsdaten 2016 hervor. Von TaWo und sda Weiterlesen7 Kommentare

Hitzewelle 

ARNO BALZARINI: Ein Schild auf einer Waldlichtung in Maienfeld warnt vor der gegenwaertig herrschenden Waldbrandgefahr in weiten Teilen der Schweiz, am Samstag, 27. Juli 2013. (KEYSTONE/Arno Balzarini)

Behörden warnen wegen «erheblicher Waldbrandgefahr»

Die Behörden beider Basel warnen vor «erheblicher Waldbrandgefahr». Sie rufen zur Vorsicht mit Feuern und Raucherwaren im Freien auf. Angesichts regenarmer Wetterprognosen bitten sie um Zurückhaltung, verzichten aber noch auf Verbote. Von sda

Gastronomie 

Hans-Jörg Walter: Das neue Team startet mitten in der Hochsaison.

Aus Jonny Parker wird MyyDing

Seit Donnerstag ist der Pavillon im St.-Johanns-Park wieder offen, und das mit neuen Pächtern. Die Karte im MyyDing ist grösser und das Programm soll bunter werden. Von Renée Weber

Themen

Im Fokus:
Region heute
:

«Region heute» präsentiert unsere tägliche Auswahl der besten Lokal-Geschichten – unabhängig vom Medium, das den Artikel publiziert hat. Der Übersichtsartikel erscheint Montag bis Freitag immer um 11 Uhr. Weiterlesen

Oper 

sda: Eine Szene aus der Verdi-Oper «Aida» in Verona, wie sie den Fans in Basel nach der Insolvenz des Veranstalters verwehrt bleiben wird. (Archivbild)

Aus für «Aida»: Verdi-Oper in Basel wegen Insolvenz abgesagt

Die Verdi-Oper «Aida», die am Wochenende im Basler St.-Jakob-Park hätte stattfinden sollen, ist abgesagt worden. Der Veranstalter, die deutsche Art & Entertainment Live GmbH, musste Insolvenz anmelden, wie die «Basler Zeitung» berichtete. Von sda

Region heute 

:

Das bewegt Basel am Freitag

Die Basler Polizei hätte in der Spitzelaffäre mehr tun müssen, die mutmasslichen Schänder sind aber entlastet. Bank-Cler-Chef Ackermann muss gehen und Velofahrer blockieren Behindertenparkplätze. Von Samuel Rink

Bank Cler 

sda: Überraschender Abgang: Der Chef Hanspeter Ackermann verlässt die Bank Cler. Neue Vorsitzende der Geschäftsleitung wird Sandra Lienhart. (Archiv)

Hanspeter Ackermann muss den Chefposten räumen

Hanspeter Ackermann, Chef der Bank Cler, muss das Unternehmen verlassen. Zwischen dem Verwaltungsrat und Ackermann gab es unterschiedliche Auffassungen über die Führung der Bank. Neue Chefin wird per sofort Sandra Lienhart, bisherige Leiterin Vertrieb. Von sda

3

Untersuchungsbericht Erdogan-Spitzel 

Nils Fisch: Die Polizeileitung hat trotz handfesten Warnungen des Nachrichtendienstes die Untersuchungen gegen den mutmasslichen Erdogan-Spitzel verschleppt. 

Auf die leichte Schulter genommen – das Versagen der Polizei im Fall Y.S.

Der Untersuchungsbericht zum Fall des mutmasslichen Erdogan-Spitzels bei der Basler Polizei wirft kein gutes Licht auf die Polizeiführung. Sie verhedderte sich in rechtlichen Problemen und liess den Mann gewähren. Obwohl dieser auf Facebook angekündigt hatte, Türken in der Schweiz bespitzeln zu wollen. Von Renato Beck 3 Kommentare

Region heute 

:

Das bewegt Basel am Donnerstag

Der Belchentunnel hat eine dritte Röhre, Totgeburten werden ordentlich bestattet und die Z7-Sommerkonzerte und die Basler Kantonspolizei kriegen ihr Fett weg. Von Naomi Gregoris

1

Dreispitz 

Google Maps: Hässliche Zweckbauten und Autoparkplätze: So präsentiert sich die nördliche Spitze des Dreispitzareals heute.

Auf dem heutigen M-Parc-Areal sollen neue Wohnungen entstehen

Die städtebauliche Entwicklung auf dem Dreispitz geht in die nächste Runde: Die Christoph Merian Stiftung lanciert zusammen mit dem Kanton Basel-Stadt und der Migros einen Studienauftrag, der Entwicklungsmöglichkeiten für die Nordspitze des Dreispitz-Areals aufzeigen soll. Von Dominique Spirgi 1 Kommentar