LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sport

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Swiss Open 2017 

14.3.2017, 13:51 Uhr

Die TagesWoche verlost 2x2 Tickets für das Finalwochenende

14.3.2017, 13:51 Uhr

Von TaWo

Seit Dienstag fliegen die Shuttles in der St. Jakobshalle. Die besten ihres Fachs spielen am Samstag, 18. März, um den Einzug in die Finals, die am Sonntag, 19. März, stattfinden.

Mit der TagesWoche sind Sie gratis mit dabei – wenn Sie zu den Glücklichen in unserer Verlosung gehören. An der Verlosung nehmen Sie teil, indem Sie einen Kommentar unter diesem Artikel hinterlassen. Teilnahmeschluss ist Freitag, 17. März, um 12 Uhr. Die Gewinner werden per Mail benachrichtigt.

Wir wünschen viel Erfolg!

» Zur Einstimmung empfehlen wir Ihnen diese Geschichte: Basel – das Sprungbrett in die Badminton-Elite

Yonex Badminton Swiss Open

Basel, St. Jakobshalle vom 14. bis 19. März 2017

Website des Turniers  |  Facebook 
Der Eintritt ist frei am Dienstag, 14., und Mittwoch, 15. März
Informationen zu den Tickets  |  Ticketcorner

Badminton beim Weltverband

Werbung

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

Sport, Badminton

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Verwandte Artikel

Basel bewirbt sich um Badminton-WM 2019 Weiterlesen

H.S. Prannoy gewinnt Badminton Swiss Open Weiterlesen

Bekommt Basel jetzt auch eine Badminton-WM? Weiterlesen

Dieses Jahr mal mit Schweizern – fast Weiterlesen

Basel muss auf den Superstar verzichten Weiterlesen

Swiss Open hoffen auf Segen für das Turnier Weiterlesen

Erster Inder holt Titel in Basel Weiterlesen

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

  1. patrick

    am 14.03.2017, 15:41
  2. bait

    am 14.03.2017, 18:59
  3. Jonas Jungen

    am 14.03.2017, 19:17
  4. Gargle Blaster

    am 14.03.2017, 22:54
  5. Martin Hafen

    am 14.03.2017, 23:18

    Dynamik und Spannung pur. Auf dass dieser tolle Anlass die ihm gebührende Resonanz erhalte.

  6. R Rai

    am 15.03.2017, 13:45
  7. Andrea Humm

    am 15.03.2017, 13:52
  8. Manfred Bräutigam

    am 15.03.2017, 14:25

Informationen zum Artikel

14.3.2017, 13:51 Uhr

Die TagesWoche verlost 2x2 Tickets für das Finalwochenende

Text

Text: TaWo

Aktuell

Keystone/URS FLUEELER: Ein Tor von Seydou Doumbia nach 148 Sekunden – die Weichen waren in Luzern schnell gestellt in Richtung 20. Meistertitel des FC Basel.

FC Basel, Einzelkritik 

Krönung eines Weitgereisten

Er hat schon eine ganze Menge gewonnen in seiner Karriere. Schweizer Meister ist er erst seit dem 2:1-Sieg des FC Basel in Luzern. Dazu trägt Seydou Doumbia einen Treffer bei – und vielleicht geht ja doch noch etwas im Rennen um seine dritte Torjägerkrone.Von Samuel Waldis und Christoph Kieslich. Weiterlesen

Hans-Jörg Walter: Ein halbes Jahrhundert dauerte es vom ersten bis zum zehnten Basler Meistertitel. Bis zur Nummer 20 hat er sich gesputet.
5

Kommentar 

Das muss noch nicht das Ende sein

Die Unersättlichkeit des FC Basel mündet fast zwangsläufig im achten Meistertitel in Serie. Das trägt ihm den symbolträchtigen zweiten Stern ein. Und nicht einmal der komplette Führungswechsel deutet auf eine Ende der Basler Alleinherrschaft im Schweizer Fussball hin.Von Christoph Kieslich. Weiterlesen5 Kommentare