LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Basel

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Unfall 

31.8.2012, 11:49 Uhr

Frachtschiff rammt Kleinboot

31.8.2012, 11:49 Uhr

Auf dem Rhein in Basel ereignete sich am Freitagmorgen ein schwerer Unfall: Ein Kleinboot wurde von einem Frachtschiff gerammt, so dass es kenterte. Mindestens eine Person ist schwerverletzt. Eine weitere wird noch vermisst. Von

Kevin Rossiter: Das gekenterte Boot bei der Mittleren Brücke.

Das gekenterte Boot bei der Mittleren Brücke. (Bild: Kevin Rossiter)

Oberhalb der Schwarzwaldbrücke rammte ein Frachtschiff am Freitagmorgen um 10 Uhr ein Kleinboot und brachte dieses damit zum Kentern. Zwei der vier Crewmitglieder konnten sofort geborgen werden. Die dritte Person wurde schwerverletzt und musste danach am Ufersteg bei der Kaserne eine halbe Stunde lang von Sanitätern reanimiert werden, ehe sie ins Spital gebracht werden konnte.

Die vierte Person wird bis zur Stunde immer noch vermisst. Die Polizei geht inzwischen davon aus, dass sie nicht mehr lebend wird geborgen werden können.

Gute Arbeit! Teilen und mehr lesen.

Teilen und weiterleiten

Mehr zum Thema

Schifffahrt, Basel

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Verwandte Artikel

Wilde Flucht nach Unfall Weiterlesen

Geduldsprobe für Pendler Weiterlesen

«Amokfahrt» auf Mittlerer Brücke Weiterlesen

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

Noch keine Beiträge. Schreiben Sie den ersten.

Informationen zum Artikel

31.8.2012, 11:49 Uhr

Frachtschiff rammt Kleinboot

Text

Text:

  • 05.11.2012 um 16:49
    Der alte Schockrocker und das Soulmädchen

    Eine seltsame Kombination: Am Sonntag sangen Alice Cooper und Stefanie Heinzmann an der AVO Session Basel. Während das Walliser Stimmwunder auf gute Laune setzte, bot der Prinz des Horrors eine theatralische Geisterbahnfahrt.

  • 12.10.2012 um 00:01
    Basels Unterwelt

    Versorgungstunnels, Schutzräume, ein unterirdisches Spital: Direkt unter unseren Füssen versteckt sich eine geheimnisvolle, dunkle Welt, die nur wenige je zu Gesicht bekommen.

  • 27.09.2012 um 15:07
    Affen dürfen an die frische Luft

    Der Zolli Basel eröffnet am Freitag das neue Freiluftgehege der Affen. Die Geigy-Anlage bietet für unseren nächsten Verwandten Spannung, Spiel, und vielerlei Überraschungen.

Aktuell

Keystone/MARK DAVIDSON: Ein Tor, das dem FC Luzern die Verlängerung in Schottland bringt: Marco Schneuwly (Zweiter von rechts) erzielt den 1:1-Ausgleich.

Fussball, Europa League 

Luzern scheitert im Penaltyschiessen

Mit einer Enttäuschung im Gepäck kommt der FC Luzern am Sonntag nach Basel. Die Innerschweizer scheitern bereits in ihrer ersten Runde der Europa-League-Qualifikation, nachdem sie im Rückspiel beim St. Johnstone FC in Schottland mit 4:5 im Penaltyschiessen unterliegen. Von SI. Weiterlesen

Reuters/CHRISTIAN HARTMANN: Keiner kann folgen: Vincenzo Nibali bei seinem Solosieg auf dem Weg nach Hautacam bei der 18. Etappe. Der Leader wird wohl niemanden und nichts mehr fürchten müssen auf dem Weg zum ersten Tour-de-France-Triumph.

Rad, Tour de France 

Nibalis Demonstration der Stärke

In der letzten Bergetappe der 101. Tour de France zeigt sich Vincenzo Nibali noch einmal in der Offensive. Der Italiener feiert nach 145,5 Kilometern von Pau nach Hautacam einen eindrücklichen Solosieg. Von SI. Weiterlesen