LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sport

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

SI: GC-Keeper Davari ist gegen Corchias Direktabnahme machtlos.

Champions League 

GC unterliegt Lille

Die Grasshoppers verlieren im Letzigrund ihr Hinspiel in der Champions-League-Qualifikation gegen Lille mit 0:2. Von SI Weiterlesen

Eishockey 

SI: In der Basler St. Jakob-Arena gibt es künftig keine NLB-Spiele mehr

Liga-Präsident fordert Abschaffung der NLB

Nach dem erneuten Konkurs eines NLB-Klubs, den EHC Basel Sharks, schlägt Jean-Marie Viaccoz, Präsident der Regio League und Vorstand der Swiss Ice Hockey Federation, die Auflösung der National League B anstelle einer neuen Liga vor. Auf dem Reissbrett hätte der EHC Basel/Kleinhüningen seinen Platz im Osten eines neuen Unterhauses. Von SI

3

Tippspiel 

Nils Fisch/Collage:

Schlag den Raz – aber doch bitte nicht alle aufs Mal

Nennen wir den Start des TagesWoche-Tippspiels: turbulent. 253 Teilnehmer, eine stolze Zahl, haben sich bei der fünften Staffel von «Schlag den Raz» eingeloggt und kaum sind zweieinhalb Runden vorbei, gibt es schon die tollsten Kapriolen. Der einzige, der noch nicht auf Touren gekommen ist: der zu Schlagende. Von Christoph Kieslich 3 Kommentare

Themen

Im Fokus:
FC Basel

Der FC Basel bestimmt den Puls der Stadt Basel mit. Und die TagesWoche ist immer möglichst nah am Puls des FCB. In diesem Dossier sammeln wir alle Beiträge, die bei uns über Rotblau erschienen sind. Weiterlesen

Fussball 

: Selbst ist die Frau: Spielerinnen des DFC Therwil in den Anfangsjahren des Frauenfussballs.

Der Frauenfussball in Therwil und seine zum Himmel stinkende Pionierzeit

Der regionale Frauenfussball hat seine Wurzeln in Therwil. Dort wurde – zwei Jahre nach Gründung der Schweizerischen Damenfussball-Liga (SDFL) – das erste Damenteam der Nordwestschweiz ins Leben gerufen. Die Pionierarbeit hat sich in vielerlei Hinsicht gelohnt. Und trainiert werden muss schon lange nicht mehr auf einem Hundespielplatz … Von Daniel Schaub

Linkempfehlung 

:

Ein Job für Marco Walker im Nachwuchs des FCB

Während Markus Hoffmann (links im Bild) Ex-FCB-Trainer Murat Yakin nach Moskau gefolgt ist, erhält Marco Walker (rechts im Bild), seit 2009 Assistenzcoach beim FC Basel, einen Job im Nachwuchs des FCB als sogenannter Talentmanager. Mit einem 40-Prozent-Pensum stösst Ex-Nationalgoalie Jörg Stiel zum Campus. Empfohlen von Christoph Kieslich Weiterlesen bei fcb.ch

26

Fussball, FC Basel 

Keystone/GEORGIOS KEFALAS: Zärtlich in Zeiten der Findung: Trainer Paulo Sousa und Marco Streller nach dessen Auswechslung.

Erste Momente des Glücks bei Paulo Sousas Heimpremiere

Auch die Heimpremiere ist dem neuen FC Basel geglückt mit einem 3:0 gegen den FC Luzern. In der ersten, der besseren der beiden Halbzeiten, legen Marco Streller sowie Shkelzen Gashi mit seinem ersten, herrlichen Tor im FCB-Dress den Grundstein, ehe Davide Callà in der Nachspielzeit trifft. Von Christoph Kieslich und Renato Beck 26 Kommentare

Fussball, FC Basel 

Keystone/GEORGIOS KEFALAS: Erst geehrt als Torschützenkönig der Liga im Trikot von GC, dann erstmals im Dress des FCB getroffen: Shkelzen Gashi.

Einzelkritik: Zwei Neue sorgen für das gewisse Extra

Shkelzen Gashi führt sich im FCB-Dress mit einem spektakulären Treffer vor dem Heim-Publikum ein, und Derlis Gonzalez ist an den beiden anderen Treffern zum 3:0 des FC Basel gegen den FC Luzern beteiligt. Eine Vorstellung, bei der einiges schon ganz ordentlich klappte, bei der Luft nach oben bleibt und bei der Marco Streller ein 100-Tore-Jubiläum feierte. Von Christoph Kieslich

1

Tour de France 

SI: Marcel Kittel sicherte sich den prestigeträchtigen Sieg in Paris

Kittel gewinnt auf der Champs-Élysées

Der letzte Sieger der 101. Tour de France heisst Marcel Kittel. Der Deutsche gewinnt in Paris die Schlussetappe auf der Champs-Élysées im Sprint knapp vor dem Norweger Alexander Kristoff. Der Gesamtsieger der Tour de France ist Vincenzo Nibali. Von SI 1 Kommentar

7

Fussball, FC Basel 

Keystone/SALVATORE DI NOLFI: Es zieht ihn fort: Marcelo Diaz hält die Zeit für reif, vom FC Basel weiterzuziehen zu einem grösseren Club.

Marcelo Diaz vor dem Absprung

«Die Zeit ist reif zu gehen», sagt Marcelo Diaz einem chilenischen Sender. Offenbar gibt es Interesse am Mittelfeldspieler des FC Basel aus Italien und Deutschland, und der 27-Jährige geht davon aus, dass der Club ihm bei einem entsprechenden Angebot keine Steine in den Weg legen wird. Von Christoph Kieslich 7 Kommentare

Fussball, Europa League 

Keystone/MARK DAVIDSON: Ein Tor, das dem FC Luzern die Verlängerung in Schottland bringt: Marco Schneuwly (Zweiter von rechts) erzielt den 1:1-Ausgleich.

Der FC Luzern scheitert im Penaltyschiessen

Mit einer Enttäuschung im Gepäck kommt der FC Luzern am Sonntag nach Basel. Die Innerschweizer scheitern bereits in ihrer ersten Runde der Europa-League-Qualifikation, nachdem sie im Rückspiel beim St. Johnstone FC in Schottland mit 4:5 im Penaltyschiessen unterliegen. Von SI

Werbung