LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Leben

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

SUSANA VERA/REUTERS: Alle Luft schon draussen? Von wegen, das Werk «Self-portrait as a child» von ­Clemens Krauss wird an der Kunstmesse Arco ja erst aufgebaut. Die Hülle bleibt allerdings leer.

#360grad 

Triebwerk an, Luft raus!

Frisch gemixt und angerichtet: #360grad präsentiert die bewegendsten Bilder der letzten Tage. Liebevoll sortiert und neu beschriftet. Von Nils Fisch Weiterlesen

Linkempfehlung 

:

Menschen-Experiment: Ein Jahr lang Mars spielen

Auf dem Mars leben soll bald möglich sein. Aber es wird hart. Wie hart, das wollten Wissenschaftler genauer wissen. Deshalb simulierten sie das in einer Trockenübung auf Hawaii mit einer Testgruppe. Fazit: Das Härteste am Ganzen sind die Mitmenschen. Empfohlen von Tino Bruni Lesen bei der NZZ

Frühlingsgefühle 

sda: Die frühlingshaften Temperaturen lockten zu einem Nickerchen an der Sonne. (KEYSTONE/Ennio Leanza)

Erstmals wurde in diesem Jahr die 20-Grad-Marke in Laufen geknackt

Der Frühling hat sich am Donnerstag in der Schweiz mit rekordverdächtigen Werten um die 20 Grad Marke und darüber bemerkbar gemacht. Stürmische Winde kündigten aber bereits einen Wetterumschwung an: Auf Samstag könnte es wieder bis 500 Meter hinunter Schnee geben. Von sda

Themen

Linkempfehlung 

:

Mit Virtual Reality auf den Mount Everest

Der höchste Berg der Welt kann nun von zu Hause aus erklommen werden. Wie? Der «Tages-Anzeiger» erklärts in einem Video – und zeigt vor allem auch Eindrücke. Empfohlen von Amir Mustedanagić Zum Video

Linkempfehlung 

:

Prostituierte sind keine Akkuschrauber

Wie soll unsere Gesellschaft mit Prostitution umgehen? Und warum kaufen sich Frauen keinen Sex? Für ihr Buch «Rotlicht» erforschte Nora Bossong das deutsche Geschäft mit der Lust. Die «Süddeutsche» spracht mit der Autorin. Empfohlen von Amir Mustedanagić Zum Interview