LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Leben

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

4

Aus den Quartieren 

Daniela Gschweng: So sieht er aus der vegane Burger. Hier die Variante «Captain».

Politisch korrekte Burger

Basel hat eine vegane Verpflegungsstelle mehr. Seit dem 1. September gibt es Gemüseburger von «Captain Plant», der künftig mit seinem Food Truck abwechselnd in der Helsinkistrasse und am Bahnhof SBB stehen wird. Aber eigentlich will er ja die Schweiz erobern… Von Daniela Gschweng 4 Kommentare

Hacker-Attacke 

sda: Schauspielerin Kirsten Dunst gehört zu den Hacker-Opfern (Archiv)

Laut Apple keine Sicherheitslücke bei iCloud-Speicherdienst

Die Nacktfotos von Stars wie Jennifer Lawrence sollen nicht durch eine Sicherheitslücke in Apple-Diensten erbeutet worden sein. Es habe sich vielmehr um sehr gezielte Attacken auf die Konten der einzelnen Prominenten gehandelt, teilte Apple am Dienstag mit. Von sda

Velokurier-Meisterschaft 2014 

Nils Fisch:

Unser Fisch schafft's ins Mittelfeld

Die «Basel Cycle Messenger Championchips» (BCMC14), die Meisterschaften der Velokuriere sind vorbei. Mittendrin war unser Fotograf Nils Fisch. Am «Main Race» durch Riehen zeigte er den Kurieren, wo die Pedale hängen und erreichte den sensationellen 26. Rang (von 40). Von Nils Fisch und Livio Marc Stöckli

Themen

Im Fokus:
Hürlimann
Dani Winter: In der Bibliothek, wo Hürlimann seine Kommentare und Artikel verfasst.

Alois-Karl Hürlimann war 33 Jahre lang Lehrer in Basel und lebt heute in Berlin. Hier publiziert er seine Gedanken zu politischen und gesellschaftlichen Fragen. Weiterlesen

Im Fokus:
1. Weltkrieg
Universitätsbibliothek Basel:

Vor 100 Jahren entfachte das Attentat auf den österreichischen Kronprinzen Franz Ferdinand einen Flächenbrand und stürzte Europa in den Ersten Weltkrieg. Wir blicken mit Hilfe des Basler Hauptmanns Victor Haller in einer Serie zurück. Weiterlesen

Hacker-Attacke 

sda: Nackt im Netz: US-Star Kirsten Dunst reagiert sarkastisch (Archiv)

Apple prüft Sicherheit nach Auftauchen von Promi-Nacktfotos

Nachdem Dutzende Nacktfotos von Prominenten wie Kirsten Dunst und Jennifer Lawrence im Internet aufgetaucht sind, prüft Apple Spekulationen über eine Hacker-Attacke auf seinen Speicherdienst iCloud. Auch die Bundespolizei FBI ermittelt. Von sda

Gesundheit 

sda: Ein Arzt untersucht einen Mann, der unter Rückenschmerzen leidet

Krebs, Demenz und Diabetes kosteten 2011 über 50 Milliarden

Die medizinische Behandlung nichtübertragbarer Krankheiten hat 2011 fast 52 Milliarden Franken gekostet. Das sind über 80 Prozent der gesamten Gesundheitskosten aus demselben Jahr. Am meisten Kosten generieren Rückenbeschwerden. Von sda

Listomania 

:

7 Bücher zur Schweiz im Ersten Weltkrieg

100 Jahre nach Kriegsausbruch befassen sich diverse Publikationen mit der Rolle der Schweiz (und Schweizer) während des Ersten Weltkriegs. Wir stellen sieben Bücher vor, die dazu beitragen, dass Forschungslücken geschlossen werden. Von Martin Stohler

3

Zeitmaschine 

Google Streetview: Diese Szene im St. Johann aus dem Jahr 2009 ist auf Streetview zu finden.

Streetview de Bâle

Wer mit Google durch die Strassen von Basel fährt, unternimmt auch eine Reise in die Vergangenheit. Von Hans-Jörg Walter 3 Kommentare

Reisen 

Jacqueline Beck: Das Wahrzeichen der Stadt: die Basilique Notre-Dame de Fourvière.

Lyon links liegen lassen? Ein Fehler!

Beim Vorbeifahren sieht Lyon nicht sonderlich einladend aus. Doch wer sich in den Ortskern wagt, den umfängt die Stadt mit ihrem Charme. Von Jacqueline Beck

Neues Online-Tool 

sda: Sein Vorname ging auch in die interaktive Namen-Hitparade ein

Die Vornamen-Hitparade zum Durchklicken

Das Bundesamt für Statistik hat die Vornamen von 1902 bis 2013 nicht nur gesammelt, sondern nun auch in ein interaktives Tool verwandelt. Ab sofort lassen sich die häufigsten Namen vergleichen. Von sda

Werbung