LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sport

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Leichtathletik 

22.8.2012, 08:32 Uhr

Kein Start mehr von Gatlin in diesem Jahr

22.8.2012, 08:32 Uhr

Justin Gatlin beendet wegen einer Krankheit vorzeitig die Freiluft-Saison und kehrt in seine Heimat Amerika zurück. Von SI

Si: Justin Gatlin kehrt nach Amerika zurück und beendet Saison.

Justin Gatlin kehrt nach Amerika zurück und beendet Saison. (Bild: Si)

Gatlin, Bronzemedaillen-Gewinner von London über 100 m, hatte Anfang Woche vor dem Meeting in Linz über starke Schmerzen im Brustbereich geklagt und war mit Fieber in Österreich hospitalisiert worden. Seither verbesserte sich der Gesundheitszustand des Amerikaners nicht. Deshalb hat Gatlin nun entschieden, in seine Heimat zurückzukehren und keine weiteren Meetings in diesem Jahr zu bestreiten.

Mehr zum Thema

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Oder spended Sie
einen eimaligen
Betrag

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

Noch keine Beiträge. Schreiben Sie den ersten.

Informationen zum Artikel

22.8.2012, 08:32 Uhr

Kein Start mehr von Gatlin in diesem Jahr

Text

Text: SI

  • 28.01.2015 um 01:50
    Eine magische russische Nacht in Schladming

    Im letzten Weltcup-Rennen vor der WM beschert Alexander Choroschilow Russland im Nachtslalom von Schladming den ersten Sieg im Männer-Weltcup seit 1981. Daniel Yule wird Zehnter.

  • 18.01.2015 um 13:35
    Vonns Schussfahrt in die Geschichtsbücher

    Ein Kreis schliesst sich: Lindsey Vonn gewinnt die Abfahrt von Cortina d’Ampezzo, wo sie vor elf Jahren ihren ersten Podiumsplatz erreichte, und egalisiert damit die Bestmarke von 62 Weltcupsiegen, die bisher von der Österreicherin Annemarie Moser-Pröll alleine gehalten wurde.

  • 20.02.2014 um 15:23
    Doch noch eine Schweizer Hockey-Medaille

    Die Schweizer Frauen gewinnen die erste olympische Eishockey-Medaille seit 1948. Das Spiel um Bronze wird zur dramatischen Aufholjagd. Die Schweizerinnen liegen bis zur 42. Minute 0:2 zurück – und gewinnen am Ende 4:3.

Aktuell

Renato Beck: Sabine Pegoraro, Hans-Peter Wessels und Rudolf Dieterle informierten im Juli über den geplanten Rheintunnel. Die Ausarbeitung des Projekts beginnt erst jetzt.
3

Osttangente 

Die regionale Politik ist das grösste Risiko

Der Kanton Basel-Stadt und das Bundesamt für Strassen haben eine Absichtserklärung zur Finanzierung des Rheintunnels unterzeichnet. Es ist jedoch erst eine Hürde genommen. An einen Baubeginn vor 2025 ist nicht zu denken. Bis dahin bleibt die Situation prekär.Von Mara Wirthlin. Weiterlesen3 Kommentare

sda: Die Fondation Beyeler plant einen Erweiterungsbau. Bereits haben die Wyss Foundation von Hansjörg Wyss sowie die Daros Collection von Stephan Schmidheiny Unterstützung zugesagt.

Museen 

Fondation Beyeler will weiter wachsen

Die Fondation Beyeler in Riehen plant auf einem angrenzenden Grundstück einen Erweiterungsbau sowie einen Park. Für das Projekt sind dank zwei Mäzenen bereits 50 Millionen Franken zusammengekommen. Von sda. Weiterlesen