LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Kultur

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

eingeloggt als
Ausloggen


Mein Kommentar

  • Bitte beachten Sie unseren Community-Leitfaden.

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Wochenstopp 

17.8.2012, 00:01 Uhr

Wochenstopp: 4. Gässli Film Festival

17.8.2012, 00:01 Uhr

Locarno hat die Piazza, Basel hat das Gässli. So einfach ist das. Von

: Das Gässli Film Festival lockt vom 23. bis 25. August in die Basler Altstadt.

Das Gässli Film Festival lockt vom 23. bis 25. August in die Basler Altstadt.

Was jedes Jahr auf der Piazza in Locarno belobt wird, könnte beim Gässli Film Festival in Basel anfangen: ein Lebenswerk. Denn hier treffen sich die Sehrjungfilmer und küren einen Sieger. Ob daraus später einmal ein Lebenswerk für Locarno wird, werden unsere Kinder ihren Kindern in 60 Jahren ins Ohrläppchen zwitschern. Bis dahin drängen wir uns live in den vorderen Teil des Gerbergässli unter die Jugendlichen.

Sie werden immer jünger. Sie werden immer selbstständiger. Und sie rufen immer weniger nach Geld. Der Filmnachwuchs macht einfach. Den schert es nicht gross, dass Basel immer noch keine Filmstiftung hat. Die Regierung hat den Kredit abgeschmettert. Kredit hat die Jugend trotzdem – bei sich selbst. Immerhin zwei gute Dutzend ausgewählte Kurzfilme hat das Team der Gässli-Veranstalter seiner Jury vorlegen können. In dem kleinen Open-Air-Kino hinter dem Barfüsserplatz werden sie am Samstag, 25. August, gezeigt, juriert und schliesslich bis in den Sonntag gefeiert. Zu sehen sind Erstlingswerke, erste, kurze Schritte und eine ganze Menge von Nachwachsendem Musik-Wildwuchs.

Ab Montag wird bereits in Workshops geschuftet. In einer Drehbuch-Werkstatt lernen die Anfänger mit Plot und Software umzugehen. Für jene, die gerne mal eine 3-D-Kamera in den Händen halten wollen, um deren Gesetze kennenzulernen, steht die 3-D-Werkstatt offen. Der Renner aber wird sicher der prominente Gast des diesjährigen Gässli-Festivals sein.

Wenn Sie am Samstag Jugendliche aus Fenstern fallen, von einem Tramdach aufs andere hechten oder vor laufender Kamera aus fahrenden Autos springen sehen – dann ist das die Truppe um Nash Edgerton aus Australien, die im Stunt-Workshop etwas Hollywood-Luft schnuppert. Wie Sie sich die Basler Innenstadt in diesen Stunden vorstellen können, sehen Sie auf Youtube unter «Rexona-Stunt City». Edgerton, der normalerweise Stars doubelt, ist da, auf seinem Arbeitsweg, für einmal auch mit seinem eigenen Gesicht zu sehen.

Edgerton («The Matrix») wird am Donnerstag- und Freitagabend auch seine Filme zeigen, an denen er vor und hinter der Kamera beteiligt war, als einer jener Doppelgänger, die für die Stars Kopf und Kragen riskieren: Er ist mit dem Filmbusiness von einer ungewöhnlichen Seite her vertraut.

Das Treffen, das laut Gässli-Leiter Giacun Caduff vor allem dem Austausch dienen soll, gipfelt am Samstag im Screening der Workshop-Ergebnisse und in den drei Wettbewerbsblöcken: Aus 27 Beiträgen werden die drei Hauptpreise gekürt. Und weil es eng sein wird im Gässli, können Sie sich die Veranstaltungen auf dem Piazzolino auch per Live-Stream anschauen.

Gute Arbeit! Teilen und mehr lesen.

Teilen und weiterleiten

Mehr zum Thema

Film, Kulturpolitik

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Verwandte Artikel

Gässli-Festival: Heute Eröffnung Weiterlesen

Coole Stunts für heisse Tage Weiterlesen

Gässli Filmfestival: Jugendliche springen von Dächern? Weiterlesen

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

Informationen zum Artikel

17.8.2012, 00:01 Uhr

Wochenstopp: 4. Gässli Film Festival

Text

Text:

  • 20.03.2014 um 13:01
    Alter Schwede

    Die schwedische Bestsellerverfilmung «Hundraåringen som klev ut genom fönstret och försvann» ist ein freches Road-Movie mit einem Hundertjährigen.

  • 13.03.2014 um 10:30
    Mut zur Hässlichkeit

    Lust auf Kino? Wir haben eine Empfehlung: «August: Osage County» mit Julia Roberts, Juliette Lewis und Meryl Streep ist ein erbarmungsloser Abgesang auf die Familie und den Mittelstand.

  • 06.03.2014 um 16:59
    «Sexualität ist ein lebenslanger Lernplatz»

    Die Filmindustrie entdeckt derzeit die Sexualtität neu. Eine Prostituierte ging ins Kino und spricht nun über Sex im Zeitalter der Käuflichkeit.

  • 18.02.2014 um 11:19
    Die weite berndeutsche Landschaft
    Zum Artikel: «Der Goali bin ig» - Mundart aus Heimet

    Liebe Janine Dufaux, wie schön, dass Ihnen die Wohlklänge des weiten Berner Sprachgebietes noch vertraut sind ... Langenthal, wo Pedro Lenz geboren wurde, ist ja fast noch weiter weg vom Hauptstadt-Berndeutsch - in die andere Richtung - als das Seelan...

  • 30.01.2014 um 15:11
    Henning Mankell ist weit mehr als ein Krimiautor ...
    Zum Artikel: Schwedischer Bestsellerautor Henning Mankell an Krebs erkrankt

    Lieber Ernst Haft, ja. Henning Mankell ist weit mehr als ein Krimiautor. Zu seinen schönsten Bücher zählen zum Beispiel die fast unbekannten Jugendbücher, wie 'Die Reise ans Ende der Welt'. Da zeigt er eine ganz ungewöhnliche Einfühlung für j...

  • 10.01.2014 um 01:49
    Zum Artikel: Ein erotisches Sittenbild der französischen Gegenwart

    Liebe Franca Hänzi, Sie haben recht. Die Frage ist so alt wie die Darstellung der Liebe in der Kunst: Darf die Kunst uns daran erinnern, dass wir Sex vorzugsweise nackt, meist gar im Körperkontakt, oft sogar im heftigen Austausch von Ausdünstungen und ...

Aktuell

Reuters/MICHAEL DALDER: Bayern Munich's Bastian Schweinsteiger attends a training session at the Bernabeu stadium in Madrid April 22, 2014. Bayern Munich will play Real Madrid in their Champion's League semi-final first leg soccer match in Madrid on Wednesday.  REUTERS/Michael D

Fussball, Champions League 

Die leise Furcht vor der «bestia negra»

Zum 21. Mal kommt es zum Europacup-Klassiker Real Madrid gegen Bayern München. In Spaniens Hauptstadt herrscht jedoch nicht die übliche Hysterie, was womöglich mit dem Respekt vor Pep Guardiolas Mannschaft zu tun hat.Von Florian Haupt. Weiterlesen

Reuters/PHIL NOBLE: Im Regen stehen gelassen: David Moyes, bei Manchester United entlassener Trainer. Rechts Clubikone Ryan Giggs, der interimistisch die Mannschaft übernimmt.

Fussball, England 

Die Wände wackeln im Theater der Träume

Nachdem zum ersten Mal seit 1996 die Teilnahme an der Champions League verpasst wird, entlässt Manchester United erstmals seit 1986 wieder einen Trainer: David Moyes ist nach zehn enttäuschenden Monaten als Nachfolger von Alex Ferguson bereits wieder Geschichte.Von Raphael Honigstein. Weiterlesen

SI: Chelseas Ersatzkeeper Mark Schwarzer hielt seinen Kasten sauber

Fussball, Champions League 

Nullnummer zwischen Atletico und Chelsea

Mit dem 0:0 bei Atletico Madrid verschafft sich Chelsea eine gute Ausgangsposition für den Einzug in den Champions-League-Final. Trotz Überlegenheit kommt Atletico gegen die Blues nicht zum Torerfolg. Von SI. Weiterlesen