LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Basel

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Peter Burri, Vistadoc: Status Quo der Bauentwicklung Erlenmatt Ost aus der Vogelperspektive.

Stadtentwicklung 

Der «Schall-Riegel» für das Erlenmattquartier ist fertig

Das erste Haus auf dem lange brachgelegenen Arealteil Ost im Erlenmattquartier ist fertiggestellt. Damit tritt die von der Stiftung Habitat initiierte Belebung der monokulturellen Satellitenstadt in eine konkrete Phase und die Bewohner des Arealteils Mitte können sich über einen Schallriegel zur lauten Osttangente freuen. Von Dominique Spirgi Weiterlesen

9

Energiepolitik 

Keystone/Str: Adolf Ogi anno 1988 beim Stromsparen. Hier nicht mit Ei, sondern mit Reis.

Stromsparen war vorgestern

Mit dem Ja zur Energiestrategie 2050 sind die Weichen neu gestellt. Doch vom Stromsparen spricht heute kaum mehr jemand. 25 Jahre nach seiner Geburt spielt das Konzept der 2000-Watt-Gesellschaft keine grosse Rolle mehr. Von Samuel Rink 9 Kommentare

3

Kantonale Zusammenarbeit 

Hans-Jörg Walter: Bis Baselland und Basel-Stadt ihre Spitäler fusionieren, fliesst noch viel Wasser den Rhein runter.

SP-Forderungen bedrohen Spitalfusion

Das Baselbieter Stimmvolk hat eben erst ein positives Signal für die geplante Spitalfusion gesendet. Und schon stellen die SP Basel-Stadt und Baselland den Plan der Gesundheitsdirektoren Engelberger und Weber wieder in Frage. Von Andrea Fopp 3 Kommentare

Themen

Im Fokus:
Region heute
:

«Region heute» präsentiert unsere tägliche Auswahl der besten Lokal-Geschichten – unabhängig vom Medium, das den Artikel publiziert hat. Der Übersichtsartikel erscheint Montag bis Freitag immer um 11 Uhr. Weiterlesen

14

Nach Veloring-Schlappe 

Enzo Leanza: Das Parkieren auf öffentlichen Grund soll billiger und in der Nacht sowie sonntags ganz gratis werden, fordern Basler Wirte in einer Initiative.

Initiative verlangt tiefere Parkgebühren in Basel

In Basel sollen die Parkgebühren an die Tarife der «Konkurrenzdestinationen» im nahen Ausland angepasst sowie oberirdisch auf öffentlichem Grund in der Nacht und am Sonntag abgeschafft werden. Dies verlangen Wirte von Basler Innenstadtbeizen und bürgerliche Politiker in einer Initiative. Von sda und TaWo 14 Kommentare

Post-Abbau 

:

Drei Basler Poststellen droht bis 2020 das Aus

Drei Poststellen im Kanton Basel-Stadt droht bis im Jahr 2020 das Aus wegen der landesweiten Umstrukturierungen bei der Post. In den betroffenen Quartieren will die Post Ersatzangebote prüfen. Von sda

Zwischennutzung 

Dominique Spirgi: Eine neues Gartenrestaurant am Rhein.

«Parterre» besetzt das Filetstück des Kasernen-Hauptbaus

Das Gastrounternehmen «Parterre» bezieht die Räumlichkeiten der ehemaligen Abwartswohnung im Kasernen-Hauptbau am Rhein. Aber nur vorübergehend, weil das Stammhaus an der Klybeckstrasse saniert werden muss. Von Dominique Spirgi

1

Zonenplanrevision 

:

Basel macht Platz für höhere Gebäude

Aufzonungen und Verdichtungen sollen in Basel Wohnraum für rund 5000 zusätzliche Einwohner sowie Platz für 700 Arbeitsplätze ermöglichen. Die Regierung hat am Dienstag eine entsprechende Zonenplanrevision vorgestellt. Von sda 1 Kommentar

CVP Basel-Stadt 

Martin Friedli : Neuer Präsident der Basler CVP: Balz Herter 
 

Balz Herter ist neuer Präsident

An der Spitze der CVP Basel-Stadt steht neu Balz Herter. Der 33-jährige Grossrat tritt die Nachfolge von Andrea Strahm an. Von sda