LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Tages Woche

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Flüchtlingskrise Asien 

sda: Ein malaysischer Polizist trägt einen Beutel mit menschlichen Überresten aus den entdeckten Gräbern

Gräber von 139 Flüchtlingen entdeckt

Der Schrecken der Flüchtlingskrise in Südostasien hat eine neue Dimension: Im Norden Malaysias entdeckten Ermittler am Wochenende fast 140 Flüchtlingsgräber und 28 von Schleppern eingerichtete Lager für hunderte Menschen. Von sda Weiterlesen

Giant Sand 

: Howe Gelb blickt zurück: «Die späten 90er-Jahre waren gut für die Musik, aber schrecklich für mein Leben».

Countrylegende Howe Gelb im Interview

Howe Gelb, der «Godfather» der alternativen Countrymusik, tritt am Pfingstmontag in der Kaserne auf. Im Interview blickt er zurück auf 30 Jahre Musikgeschäft, spricht seinen Hass auf die 80er-Jahre aus und seine Bewunderung für Punk, Johnny Cash und Hank Williams. Von Andreas Schneitter Weiterlesen

Tennis, French Open 

Keystone: Bedingt zuversichtlich: Roger Federer während seines Erstrundenspiels gegen den Kolumbianer Alejandro Falla.

Federer siegt – und ärgert sich

Bei den French Open ist Roger Federer gut gestartet. Trotzdem werden ihm bloss Aussenseiterchancen auf den Titel eingeräumt – auch weil Federer mit den Spielutensilien hadert. Von Jörg Allmeroth Weiterlesen

Selection

Blogs