LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Tages Woche

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Fussball, FC Basel 

RICARDO MORAES: Marcelo Diaz sah sich schon nach der Weltmeisterschaft 2014 bei einem anderen Verein. Jetzt lockt die Bundesliga mit einem halben Jahr Verspätung.

Diaz und der HSV: Status «es ist kompliziert»

Verlässt Marcelo Diaz den FC Basel doch noch in dieser Winterpause? Der Hamburger SV hat konkretes Interesse. Aber wie immer, wenn die Hanseaten in einen möglichen Transfer involviert sind, ist die Sache nicht ganz einfach. Von Florian Raz Weiterlesen

Lichtspiele 

: «Das Deckelbad – Die Geschichte der Katharina Walser»: ein Drehbuch in 20 Jahren gereift – mit Simona Specker.

Solide Arbeiten, aber wenig Kribbelndes

Jury und Publikum haben an den Solothurner Filmtagen ihre Sieger gewählt. Die Preise gingen an «Spartiates» und «Usfahrt Oerlike». Und sonst? Gezeigt wurden Werke, die niemanden ärgern, möglichst viele erfreuen und alle unterhalten. Von Hansjörg Betschart Weiterlesen

Selection

Blogs