LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Basel

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Hans-Jörg Walter: Bunte Marketingtools in Ehren: Das bisschen Stadtmarketing begründet aber noch nicht, warum Teile von Basel für die OSZE-Tagung eingegittert und abgesperrt werden.
4

OSZE-Tagung 

Das Läggerli-Genf am Rheinknie

Die OSZE-Tagung in Basel ist mehr als eine grosse Marketingübung mit Scharfschützen auf den Dächern. Schafft es Basel, den Anlass zu stemmen, kann der Stadtkanton ein zweites Genf werden. Ein Kommentar von Andreas Schwald Weiterlesen4 Kommentare

2

«Mittendrin» über Rassismus 

Nils Fisch:

Das Klima wird rauer in Basel

Zeigt Basel tatsächlich Haltung? Und wo gibt es noch Nachholbedarf? Über solche Fragen ging es am Dienstagabend beim «Mittendrin»-Anlass zur Antirassismus-Kampagne im Rossstall der Kaserne Basel. Von Mara Wirthlin 2 Kommentare

2

OSZE-Tagung 

Hans-Joerg Walter: OSZE-Konferenz und Sicherheit: Die Armee bleibt ausser bei ihren militärpolizeilichen Einsätzen auf dem Messegelände im Hintergrund.

«Wir wollen den Courant normal möglichst wenig beeinträchtigen»

Die OSZE-Ministerratskonferenz vom 4. und 5. Dezember hat an zwei Orten in der Stadt rigide Sicherheitsmassnahmen zur Folge: Das Messegelände ist vom 3. bis 5. Dezember von der Aussenwelt abgeschnitten, und am 4. Dezember wird die Achse Markt- bis Barfüsserplatz wegen des Gala-Diners in der «Safran Zunft» ab 15 Uhr für den Tram- und Individualverkehr gesperrt. Von Dominique Spirgi 2 Kommentare

Themen

Im Fokus:
OSZE-Kongress in Basel
:

Am 4. und 5. Dezember 2014 tagt der OSZE-Ministerrat in Basel. Dabei treffen sich die Aussenminister aller OSZE-Staaten, um Beschlüsse zu fassen. Hier finden Sie alle Details zur Tagung in Basel. Weiterlesen

Im Fokus:
Abstimmungs-Spickzettel
:

Die Schweiz stimmt regelmässig ab. In diesem Dossier finden Sie zu den wichtigsten Abstimmungen einen Spickzettel. Er liefert alles, was Sie wissen müssen, um sich eine Meinung zu bilden auf einen Blick. Weiterlesen

Finanzen 

:

Baselbieter Gemeinden schreiben rot

Die Baselbieter Gemeinden haben 2013 erstmals seit zehn Jahren insgesamt wieder einen Verlust eingefahren. Die Gesamtheit ihrer Jahresrechnungen schliesst mit einem Defizit von 5,8 Millionen Franken. Von sda

1

Weihnachtsmarkt 

Georgios Kefalas: So schön gemütlich wie im letzten Jahr soll die Adventszeit wieder werden.

Der Advent kann kommen

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Am kommenden Donnerstag wird der Weihnachtsmarkt in Basel eröffnet. Von Brendan Bühler 1 Kommentar

15

OSZE-Tagung 

Hans-Jörg Walter: Die OSZE wird nicht nur geliebt.

Das sind die Gegner der OSZE

Von «OSZE angreifen» war vermehrt zu lesen. Aber wer steckt eigentlich dahinter? Und warum gegen eine friedensfördernde Organisationen demonstrieren? Von Brendan Bühler 15 Kommentare