LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Basel

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

3

Clubszene Basel 

Hans-Jörg Walter: All about that Bass: Das TagesWoche-Podium drehte sich ums Clubsterben, Dezibelwerte und die Grundlagen der Physik.

Wie viel Bass erträgt Basel?

Das TagesWoche-Podium zum Thema «Wohin mit der Basler Clubkultur?» entwickelte sich zum Disput zwischen Clubbetreibern und dem Amtschef, der für die Einhaltung der Lärmgrenzwerte zuständig ist. Von Dominique Spirgi 3 Kommentare

4

Der «Fall Gaugler» 

Nils Fisch: Nach grossem öffentlichem Druck trat die ehemalige SVP-Politikerin Daniela Gaugler vergangenen Oktober als Landratspräsidentin zurück – mitten im Amtsjahr.

Nachhall einer Episode öffentlicher Überforderung

Daniela Gaugler, das war die Landratspräsidentin, die nach einer Affäre wegen ihres Bed&Breakfast mitten im Amt zurücktrat. Jetzt hat die Baurekurskommission ihre Beschwerde abgewiesen. Warum das jetzt nur noch eine Sache der Familie Gaugler ist. Von Andreas Schwald 4 Kommentare

Themen

Im Fokus:
Finanzen BL
:

Dem Baselbiet geht es finanziell schlecht. Seit 2009 Jahren schreibt der Kanton ein Defizit nach dem anderen. In diesem Dossier finden Sie Berichte und Einschätzungen zur Finanzlage Baselland und dem Versuch des Turnarounds. Weiterlesen

Im Fokus:
Theater Basel
:

Das Theater Basel tritt in eine neue Ära: Auf den Opernspezialisten Georges Delnon folgt mit Andreas Beck ein Theatermann, der vom Schauspiel herkommt. Was bedeutet das? Weiterlesen

4

Andrea Schenker-Wicki 

Basile*Photographer*Bornand*: Bereits in den Gängen des Kollegiengebäudes anzutreffen: Andrea Schenker-Wicki, die neue Rektorin der Universität Basel.

Neue Rektorin der Uni Basel will Bologna-System verbessern

Mit der Wahl der Zürcher Wirtschaftsprofessorin Andrea Schenker-Wicki zur neuen Rektorin wird die Universität Basel erstmals von einer Frau geleitet. Zudem wird das Amt zum ersten Mal von einer Person ausgeübt, die zuvor nicht an der Uni Basel tätig war. Von sda und Felix Michel 4 Kommentare

1

Strasseninitiative 

Michael Würtenberg: Die Initiative verlangt mehr Platz und Sicherheit für Fussgänger und Velos auf den Hauptachsen sowie Priorität für den öffentlichen Verkehr an Lichtsignalanlagen.

Grosser Rat knapp für Gegenvorschlag zur Strasseninitiative

Innert sieben Jahren sollen öffentlicher Verkehr, Velos und Fussgänger mehr Platz und Vortrittsrecht bekommen: Der Grosse Rat unterstützt den Gegenvorschlag zur VCS-Strasseninitiative. Wie die Debatte, die von einem klaren politischen Links-rechts-Schema geprägt war, präsentieren sich auch die ersten Reaktionen. Von Dominique Spirgi und sda 1 Kommentar

Grosser Rat BS 

GAETAN BALLY: Nach der Sanierung soll der Aeschengraben für Velofahrer und Fussgänger sicherer sein.

Der Aeschengraben bekommt einen Velostreifen

Am Aeschengraben in Basel können ein Boulevard und ein Velostreifen eingerichtet werden. Der Grosse Rat hat dazu am Donnerstag gut 8 Millionen Franken bewilligt. Nicht alle waren begeistert von der Vorlage, da die Zukunft des Aeschenplatzes noch lange nicht geklärt ist. Von sda

Wahlen 2015 

Nils Fisch: Hans Furer ist der Ständeratskandidat der Baselbieter Grünliberalen. Der Anwalt hat auch einen ausgesprochenen Sinn für Malerei.

Noch ein Baselbieter Ständeratskandidat

Jetzt kämpfen schon drei um den einen Baselbieter Ständeratssitz: Hans Furer von den Grünliberalen will auch ins Stöckli. Er kämpft gegen Claude Janiak und Christoph Buser. Von Andreas Schwald

1

3D-Druck 

Tino Briner: Die beiden Geschäftsführer Tino Briner und Silvio Mettler posieren als 3D-Figuren im sommerlichen Rasen.

Eine kleine Version von dir

Sich selbst von aussen zu betrachten, schien bislang ein Ding der Unmöglichkeit. Doch was einmal undenkbar war, gibt es jetzt in Basel: youlittle, ein Geschäft, das Menschen als 3D-Figuren druckt. Zwar sind die Modelle kleiner als ihr Original, dafür aber nahezu identisch. Von Lea Dettli 1 Kommentar