LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Basel

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Schiffsbergung 

sda: Der Kran auf der halb gedrehten «Merlin» ist bereits sichtbar.

Kiesschiff «Merlin» schafft die Wende

Die schwierigste Etappe der Bergung des gekenterten Kiesschiffs «Merlin» in Basel ist am Dienstag abgeschlossen worden: Der seit August beim Dreiländereck kieloben im Rhein liegende Rumpf konnte in Normallage gedreht werden. Nun wird er ausgepumpt und abtransportiert. Von sda

Schiffsbergung 

GEORGIOS KEFALAS: Erfolgreiche Arbeit: Die «Merlin» befindet sich in der Seitenlage im Basler Rheinhafen. 

«Merlin»: Die Drehung glückt

Es ist soweit: Das gekenterte Kiesschiff «Merlin» kann endlich gedreht werden. Seit August lag das Schiff kieloben im Rheinhafen. Jetzt hat die Bergungsequipe einen ersten grossen Erfolg zu verzeichnen. Von Andreas Schwald

Themen

Im Fokus:
Abstimmungs-Spickzettel
:

Die Schweiz stimmt regelmässig ab. In diesem Dossier finden Sie zu den wichtigsten Abstimmungen einen Spickzettel. Er liefert alles, was Sie wissen müssen, um sich eine Meinung zu bilden auf einen Blick. Weiterlesen

1

Mission 21 

Caspar Urban Weber: Wozu braucht es Missionen noch? Afrika-Spezialist Imfeld und Mission-21-Chefin Claudia Bandixen im Streitgespräch über Sinn und Zweck von christlich geprägter Entwicklungsarbeit.

«Es gibt keine heile Welt, Herrgott nochmal!»

Die Basler Mission wird 200 Jahre alt. Was tun Missionare heute noch? Und wie blicken sie auf das koloniale Erbe ihrer Missionen zurück? Ein Streitgespräch zwischen Al Imfeld, Afrikakenner und Entwicklungsberater, und Claudia Bandixen, Theologin und Direktorin der Mission 21. Von Samuel Schläfli 1 Kommentar

Kläranlage 

Google Maps: Bleibt an ihrem Ort: Die ARA Rhein in Pratteln.

ARA Rhein in Pratteln wird nicht verlegt

Die Kläranlage ARA Rhein in Pratteln bleibt an ihrem bisherigen Standort: Die Baselbieter Regierung und der ARA-Verwaltungsrat haben sich gegen eine Verlegung entschieden. Von sda

3

Speaker's Corner 

:

Verdrängte Probleme, scheinheilige Politik

Am 17. Oktober fand der «Welttag zur Überwindung von Armut» statt. Wie auch in den beiden letzten Jahren war Occupy Basel vor Ort, um den Kampf von Armutsbetroffenen zu unterstützen. Der folgende Artikel wurde in Form einer freien Rede eines Occupy-Aktivisten während der Kundgebung auf dem Claraplatz vorgetragen. Von Occupy Basel 3 Kommentare

Werbung