LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Schweiz

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Deutschland 

9.8.2012, 16:47 Uhr

Schweizer Pilot verliert Tür bei Rundflug über Deutschland

9.8.2012, 16:47 Uhr

Ein Spaziergänger hat im Wald bei Heinersreuth nahe Bayreuth eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht: Er fand eine Flugzeugtür. Das dazu gehörende Flugzeug war schnell ausfindig gemacht. Von sda

sda: Ein einmotoriges Flugzeug (Archiv)

Ein einmotoriges Flugzeug (Archiv) (Bild: sda)

Auf dem Flugplatz in Bindlach erfuhren die Beamten am Vortag, dass ein Schweizer Pilot die Cockpittür während eines Rundflugs mit seiner einmotorigen Maschine verloren hatte, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Der Pilot konnte sicher auf dem Flugplatz landen, muss sich nun aber wegen eines Verstosses gegen die Luftverkehrsordnung verantworten, da er den Schaden umgehend hätte melden müssen.

Werbung

Mehr zum Thema

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

Noch keine Beiträge. Schreiben Sie den ersten.

Informationen zum Artikel

9.8.2012, 16:47 Uhr

Schweizer Pilot verliert Tür bei Rundflug über Deutschland

Text

Text: sda

Aktuell

Reuters/Andrew Couldridge: Zwei mit Basler Vergangenheit: Granit Xhaka (links) hat die grösseren Einsatzchancen als Mohamed Elneny.

Champions League 

Die grosse Zuversicht des Arsenal FC

Am Mittwochabend (20.45 Uhr) trifft der FC Basel im Londoner Emirates Stadion auf den Arsenal FC. Der Dritte der Premier League strahlt in Person seinen Trainers Arsène Wenger eine grosse Ruhe aus. Kein Wunder – nach vier Siegen in Folge in der englischen Liga.Von Samuel Waldis. Weiterlesen

Keystone/GIAN EHRENZELLER: Frohgemut auf dem Weg nach London: FCB-Torhüter Tomas Vaclik, links sein Landsmann Marek Suchy.

FC Basel, Champions League 

Tomas Vaclik über sein Idol Petr Cech

Auch auf den Torhüter wird es am Mittwoch ankommen, wenn der FC Basel in London bei Arsenal antritt. Tomas Vaclik erzählt im Interview von seinem Verhältnis zu Landsmann Petr Cech, dem auch im Wortsinn grossen Mann im Tor der Gunners.Von Christoph Kieslich. Weiterlesen

sda: Die Kandidatur für die Olympischen Winterspiele 2022 vermochte die Bündner Stimmberechtigten nicht zu überzeugen. Nun wird ein neuer Anlauf genommen. (Archiv)

Olympische Winterspiele 

Bündner stimmen schon wieder ab

Olympische Winterspiele sollen den Kanton Graubünden wirtschaftlich und gesellschaftlich weiterbringen. Das ist das Ziel der Bündner Regierung, welche die Grossveranstaltung im 2026 in die Schweiz holen will. Von sda. Weiterlesen