LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Leben

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

:

Linkempfehlung 

Digitaler Nachlass: Das Internet der letzten Dinge

Der digitale Tod verändert die Art, wie wir Menschen in Erinnerung bleiben. Das, was zu Lebzeiten für Vermessbarkeit und Überwachung steht, wird nach dem Tod zu einem Schrein für Angehörige und Freunde. Für die Hinterbliebenen ist das auf verschiedene Art nicht nur einfach. Empfohlen von Tino Bruni Weiterlesen auf zeit.de

Wochenendlich 

Roland ZH/wikipedia: Die Seeluft ist überall: Rapperswiler Panorama mit Altstadt und Schloss.

Seeluft schnuppern in der Rosenstadt

Viele kennen Rapperswil, weil sie früher mal im Kinderzoo waren oder als Eishockey-Fans im Stadion gejubelt haben. Dabei gibt es dort auch für Zooskeptiker und Sportbanausen vieles zu entdecken. Von Elin Fredriksson

Themen

Im Fokus:
Wochenendlich
Andrea Münch: Header Wochenendlich

Die Reisekolumne der TagesWoche nimmt Sie jeden Freitag mit auf einen Wochenendtrip. Mal in eine Metropole in der Ferne, mal in ein Dorf ganz in der Nähe. Unsere Autorinnen und Autoren waren jeweils genau ein Wochenende vor Ort. Weiterlesen

Linkempfehlung 

:

Warum sind Blitze über Meer heftiger? Das Rätsel bleibt

Über dem Meer haben Blitze wesentlich mehr Energie als über dem Land. Aber warum? Eine systematische Untersuchung des rätselhaften Phänomens liefert mehr Fragen als Antworten, berichtet «Spektrum». Empfohlen von Amir Mustedanagić Lesen

1

Livestream 

: Livestream um 14.30 Uhr: Wahrscheinlich die Gegend um Myvatn – der Mückensee.

Eine Fahrt rund um Island

Die Ringstrasse führt rund um Island. Die isländische Band Sigur Rós fährt die Strecke ab und streamt das Ganze live. Von Karen N. Gerig 1 Kommentar

Nasser Frühling 

Daniela Gschweng: Dem edlen Tropfen kann der klatschnasse Frühling nicht viel anhaben.

Baselbieter Wein soll trotzdem gut werden

Das kaltnasse Wetter diesen Frühling schadet den Reben in der Region Basel kaum. Obs diese Saison gar für einen Spitzenjahrgang reicht, hängt jetzt vom Sommer ab. Von sda

Regenwetter 

sda: Astronomisch ist der Sommer bereits da - und ab morgen Mittwoch sollte auch das Wetter mitmachen. (Archivbild)

Astronomisch hat der Sommer begonnen

Auch wenn es der Blick aus dem Fenster noch nicht erahnen lässt: Astronomisch hat der Sommer in der Nacht auf Dienstag begonnen. Um 00.34 Uhr erreichte die Sonne den nördlichsten Punkt ihrer Umlaufbahn. Von sda