LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Leben

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Weltraumfotografie 

25.7.2012, 14:29 Uhr

Der Blick von aussen

25.7.2012, 14:29 Uhr

Die meisten Fotografen wollen einzigartige Bilder schiessen. Am besten gelingt das den Astronauten auf der Internationalen Raumstation. Ein amerikanischer Astrofotograf hat ein einzigartiges Video aus ihren Aufnahmen zusammengestellt. Von

NASA: Nordlicht über der Erde: Im Video noch viel beeindruckender.

Nordlicht über der Erde: Im Video noch viel beeindruckender. (Bild: NASA)

Es ist der Traum jedes Fotografen: Bilder zu schiessen, die kein anderer je zuvor geschossen hat. Mit immer besserer, leichter verfügbarer Technik, Reisemöglichkeiten und immer höherer Spezialisierung wird das zusehends schwierig. Die einen werfen sich in mannshohe Wellen, andere mühen sich mit Feuerzeugen im Keller ab (und ernten Neid und Spott von denen, die's auch schon probiert haben). 

Wieder andere verbinden ihren Beruf mit der Fotografie. Und wer Astronaut ist, steht in einer guten Position, einzigartige Bilder zu schiessen. Wie die Fotografen an Bord der internationalen Raumstation ISS: Ihre Fotos gleichen höchstens denen, welche die Besatzungen früherer Missionen aufgenommen haben – und das Material wird technisch immer besser.

Der Amerikaner Knate Myers aus Albuquerque, New Mexico, hat aus solchen Aufnahmeserien ein Video zusammengestellt, das die Erde bei Nacht in verschiedenen Stadien zeigt: unten die sich schnell drehende Erde, dahinter das rotierende Sternenfeld ungezählter Galaxien; Nordlichter über der Erde, die den Erdball zuzudecken scheinen; Gewitternächte, welche die Erdoberfläche mit einem Blitzlicht wie in Hollywood überziehen und die Zivilisation in Form eines grossen Lichter-Spinnennetzes, das den Erdball überzieht. Faszinierende Aufnahmen, auf faszinierende Art aufbereitet.

Wer mehr davon will oder sich selber an einem Themenvideo versuchen will, kriegt auf der NASA-Fotografie-Site über 1,5 Millionen Fotos und Videos zu sehen, über eine Million davon stammt von der ISS.

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

Weltraum

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

  1. Marianne Känzig

    am 25.07.2012, 18:06

    Wir befinden uns im Jahre 2012 n.Chr. Alle Fotografen träumen davon, Bilder zu schiessen, die kein anderer je zuvor geschossen hat. Alle Fotografen? Nein! Eine von unbeugsamen Fotografierenden bevölkerte Gruppe hört nicht auf, sich darin zu versuchen, den Zauber des ganz Alltäglichen, ohne viel Technik zum Wirken zu bringen. Es soll sogar einige dabei haben, die das tatsächlich mit einer analogen Kamera...
    Schwamm drauf! Sind sicher alles Weiber. :)

Informationen zum Artikel

25.7.2012, 14:29 Uhr

Der Blick von aussen

Text

Text:

  • 25.07.2013 um 12:35
    Rekord bei Fluglärm im Juli

    Noch nie landeten im Juli so viele Flugzeuge von Süden her auf dem EuroAirport wie in diesem Jahr. Schuld am Lärmrekord ist der Nordwind.

  • 25.07.2013 um 12:00
    Die Entwicklung des EuroAirports in sieben Grafiken

    Immer mehr Passagiere, nicht mehr Flugzeuge, dafür umso mehr Lärmklagen. Wir zeigen, wie sich der EuroAirport Basel-Mulhouse in den letzten Jahren und Jahrzehnten entwickelt hat.

  • 04.07.2013 um 18:04
    Machtloser Datenschutz

    Ist gegen zu viel Wissen ein Kraut gewachsen? Der «Datenschutz» soll Menschen vor Beobachtung schützen. Dabei ist immer weniger klar, wie das angesichts der Digitalisierung vonstatten gehen soll.

  • 17.08.2013 um 19:13
    @Nicolas Baudet
    Zum Artikel: Die ungewöhnlichste Pressekonferenz der Welt

    Sie haben mich missverstanden. Ich beklage mich bei überhaupt niemandem. Ich finde lediglich, dass ein Gewerkschafter, der originelle Spielchen mit der Presse macht, wissen sollte, wovon er redet.

  • 17.08.2013 um 10:02
    Kleine Spielchen
    Zum Artikel: Die ungewöhnlichste Pressekonferenz der Welt

    Herr Dubach scheint sich gut auszukennen: "Bei Journalisten überlegen sich die Arbeitgeber ganz genau, ob sich Überstunden lohnen." Diese Erfahrung habe ich in 25 Jahren in diesem Beruf nicht gemacht. Die Originalität dieser Pressekonferenz...

  • 14.08.2013 um 10:55
    Korrigendum: Klage gegen OnlineReports abgewiesen
    Zum Artikel: Machtloser Datenschutz

    In der ursprünglichen Fassung dieses Artikels hiess es fälschlicherweise, das Basler Zivilgericht sei auf die Klage des ASE-Präsidenten gegen OnlineReports "nicht eingetreten". Richtig ist, dass die Klage nach zwei Verhandlungen erstinstanzli...

Aktuell

sda: Rauch steigt in Kobane auf

Syrien 

Kämpfe um Stadt Kobane werden heftiger

Trotz des Beschusses von Kampfflugzeugen setzt die Terrorgruppe Islamischer Staat ihren Vormarsch auf die nordsyrische Stadt Kobane fort. Die Kämpfe zwischen den Extremisten und kurdischen Einheiten spitzen sich laut Beobachtern am frühen Donnerstagmorgen zu. Von sda. Weiterlesen

sda: Studenten schlafen vor dem Regierungsgebäude in Hongkong

Studentenproteste 

Amtssitz in Hongkong blockiert

Die Protestbewegung in Hongkong hat den Druck auf den umstrittenen Chef der Sonderverwaltungszone, Leung Chun Ying, weiter verstärkt, um ihn zum Rücktritt zu zwingen. Mehr als 3000 vorwiegend junge Menschen versammelten sich am frühen Donnerstag vor Leungs Amtssitz. Von sda. Weiterlesen

sda: Netanyahu (l) und Obama zu Beginn des Treffens in Washington

USA - Israel 

Mahnende Worte Obamas für Israel

US-Präsident Barack Obama hat den israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu erneut zu einer Friedenslösung mit den Palästinensern ermahnt. Netanjahu brachte derweil seine Sorge über das iranische Atomprogramm zum Ausdruck. Von sda. Weiterlesen