LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Kultur

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Sommer-Slam (IV): Laurin Buser 

20.7.2012, 13:05 Uhr

Weisse Nächte

20.7.2012, 13:05 Uhr

Slam-Poet Andy Strauss aus Münster hat sich vom Basler Slam-Kollegen Laurin Buser gewünscht, dass er folgende fünf Begriffe in seinen Slam einbaut: «Futterkrippe, Butterlippe, Stottersippe, Buddelschippe, Busenwunder» – Herausgekommen ist ein Text, der keinen Zweifel offen lässt, in welchem Land sich der reisende Laurin Buser gerade aufhält. Hier ist sein Sommertext für die TagesWoche: «Weisse Nächte», geschrieben in der Ferne. Von Laurin Buser

In vodkatiefem Suffgelaber
dann, wenn die Sonne nie untergeht
Jetleck-vertaumelt im Sprachenchaos
mit fremden Kosaken auf Kotztour.
Stottersippe auf Smalltalk beschränkt,
Gurken mit beissendem Wasser gebrannt

Hotdog mit Cola, Blick auf die Newa
Touri-Orgasmen im Kaviar-Wahn
Nuttenviertel, mit Wireless-Starbucks
Rolextowers für Billiardäre
Futterkrippe für schmatzende Schweizer
Ventilatoren, Kloaken-Gefotz

Stinkende Fäule, auf brodelnden Sümpfen
Verwesende Wesen, stolpernde Leichen
Singende Bettler - getriebene Machos
Eiweiss-Befleckte mit Gel-Vokuhilas
Wirres Geflirte mit glasigem Starren
auf silikonträchiges Busengewunder

Lippenstiftabdruck am hemdlosen Kragen
Schmierige Wanja, im Club nicht geküsst
Butterlippe, klebrig mit Lipgloss
ölige Finger und Nagellackschmutz
Traurige Augen, sibirische Brauen,
Frauen, mit Kodex und Ehre

Ellenlange Gespräche mit Lauten
die nich‘ Mal der Teufel versteht
Floskeln zum Graben an der Oberfläche
wie Buddelschippen, nur kratzend am Bau
der purpurnen Mädchen im Glitzerkorsett
Im nächtlichen starrendem Grau

Klischeevernebelt im Tunichtgutmood
Pisse an protzigen Bauten
Prolls und Schlampen und Intellektuelle
Nerds und Nazis und Ex-Kommunisten
Wir mittendrin, mit Gin aus der Dose
grinsend, denn s'ist wie bei uns.

 

Bis im September veröffentlichen wir jeden Freitag eine Sommergeschichte auf unserer Website. Bisher erschienen Beiträge von Lara Stoll (Winterthur), Sebastian 23 (Bochum), Andy Strauss (Münster) und nun mit Laurin Buser der vierte Teil. Für seinen Nachfolger hat Buser die fünf Begriffe

– Haschisch
– Tollwut
– Rollschuhe
– China-Dreck
– Scharmützel

festgelegt. Linus Volkmann hat eine Woche Zeit, daraus einen Sommertext zu basteln. Wie der Kölner diese Aufgabe löst, das erfahren Sie ab dem 27. Juli 2012 online.

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

Sommer, Poetry Slam

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

Noch keine Beiträge. Schreiben Sie den ersten.

Informationen zum Artikel

20.7.2012, 13:05 Uhr

Weisse Nächte

Text

Text: Laurin Buser

  • 20.07.2012 um 13:05
    Weisse Nächte

    Slam-Poet Andy Strauss aus Münster hat sich vom Basler Slam-Kollegen Laurin Buser gewünscht, dass er folgende fünf Begriffe in seinen Slam einbaut: «Futterkrippe, Butterlippe, Stottersippe, Buddelschippe, Busenwunder» – Herausgekommen ist ein Text, der keinen Zweifel offen lässt, in welchem Land sich der reisende Laurin Buser gerade aufhält. Hier ist sein Sommertext für die TagesWoche: «Weisse Nächte».

Aktuell

SEDAT SUNA: epa04457553 A man watches an explosion after an apparent US-led coalition airstrike on Kobane, Syria, as seen from the Turkish side of the border, near Suruc district, Sanliurfa, Turkey, 22 October 2014. Meanwhile, the Pentagon said it was possible that weapons delivered by the US military and meant for Kurdish fighters in Kobane, a Syrian Kurdish city near the Turkish border, may have inadvertently fallen into the hands of Islamic State (IS) militants. EPA/SEDAT SUNA

Türkei 

IS erobert Grossteil von Kobane

Im Kampf um Kobane hat die IS Agenturberichten zufolge am Donnerstag den Grossteil der Stadt eingenommen. Die Verteidiger der Kurden-Stadt warten noch immer auf die versprochene Verstärkung. Unterdessen streiten die USA und die Türkei um Waffenlieferungen an Kobane, berichtet unser Korrespondent.Von Gerd Höhler (n-ost). Weiterlesen

sda: Rauch und Staub verhüllen Kobane nach einem Luftschlag

IS-Vormarsch 

IS erobert Teile des Westens von Kobane

Die Türkei gestattet nach Angaben ihres Präsidenten Recep Tayyip Erdogan rund 200 kurdischen Peschmerga-Kämpfern aus dem Irak die Einreise nach Syrien. Erdogan sagte am Donnerstag im lettischen Riga, eine entsprechende Übereinkunft sei erzielt worden. Von sda. Weiterlesen