LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

International

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

OSZE-Tagung 

JEAN-CHRISTOPHE BOTT: Treffen sich nächste Woche auch in Basel: Bundespräsident Didier Burkhalter (links) und US-Aussenminister John Kerry am diesjährigen WEF in Davos im Januar.

John Kerry kommt – und will über die Ukraine reden

Was die Verantwortlichen am Mittwochmorgen offenliessen, ist bestätigt: US-Aussenminister John Kerry kommt nächste Woche nach Basel. Er will mit Didier Burkhalter die Rolle der OSZE in der Ukraine besprechen. Von Andreas Schwald

Themen

Im Fokus:
OSZE-Kongress in Basel
:

Am 4. und 5. Dezember 2014 tagt der OSZE-Ministerrat in Basel. Dabei treffen sich die Aussenminister aller OSZE-Staaten, um Beschlüsse zu fassen. Hier finden Sie alle Details zur Tagung in Basel. Weiterlesen

Hongkong 

sda: Zeltlager von Protestierenden in Hongkong am letzten Freitag

Dutzende Festnahmen nach Zusammenstössen in Hongkong

In Hongkong ist es bei der Räumung von Barrikaden zu Zusammenstössen zwischen Demonstranten und Polizisten gekommen. Mindestens 80 Demonstranten seien im Geschäftsviertel Mong Kok festgenommen worden, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag. Von sda

USA 

sda: Wut schlägt in Gewalt um: Brennendes Haus in Ferguson

Der Entscheid der Geschworenen löst in Ferguson Krawalle aus

Brennende Häuser, demolierte Autos und Geschäfte - der Verzicht auf die Anklage gegen einen Todesschützen der Polizei hat in der US-Kleinstadt Ferguson schwere Unruhen ausgelöst. Demonstranten steckten nach dem Geschworenen-Entscheid 12 Gebäude an. Es fielen Schüsse. Von sda

Iran 

sda: von links: Aussenminister Deutschlands, Frankreichs und Chinas.

Iran-Atomgespräche werden erneut verlängert

Die Wiener Atomverhandlungen zwischen dem Iran und den fünf UNO-Vetomächten sowie Deutschland gehen erneut in die Verlängerung. Die Aussenminister vereinbarten am Montag in Wien, das Genfer Zwischenabkommen bis 01. Juli 2015 auszudehnen. Von sda

Street-Art 

Andrej Sacharow: Diese Figur des Donezker Künstlers Andrej Sacharow zeigt den Separatistenführer Sergej Strelkow, wie er sich eine Waffe an den Kopf hält, darunter steht der Nike-Werbeslogan «Just do it». Hinzu kommt, dass Strelkows Name im Russischen an das Wort für «schießen» erinnert. Kurz nach dem Auftauchen der Figur an der Wand eines ehemaligen Kinos in Donezk wurde der Künstler verhaftet.

Eingesperrt und gefoltert: Der Banksy von Donezk

Der Maler Sergej Sacharow aus Donezk macht sich mit seiner Kunst über die Separatisten lustig – und bezahlte dafür mit mehreren Wochen in Gefangenschaft, in der er nach eigenen Angaben gefoltert wurde. Ein Einblick in den «Strafvollzug» der «Donezker Volksrepublik». Von Simone Brunner (n-ost)

Spanien 

sda: Vor der Flagge Kataloniens: Regionalpräsident Artur Mas

Staatsanwalt verklagt Kataloniens Regierungschef wegen Referendum

Die nationale spanische Staatsanwaltschaft hat den Regierungschef der Region Katalonien, Artur Mas, wegen der jüngsten Volksbefragung zur Unabhängigkeit angeklagt. Die am Freitag beim Obersten Gerichtshof von Katalonien in Barcelona eingegangene Klage betrifft auch die Stellvertreterin von Mas, Joana Ortega, sowie die regionale Bildungsministerin Irene Rigau. Von sda