LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Basel

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Baselland 

18.7.2012, 09:29 Uhr

SVP-Politiker Peter Holinger gestorben

18.7.2012, 09:29 Uhr

Peter Holinger ist tot. Der SVP-Politiker aus Liestal ist am Montag seinem Krebsleiden im Alter von 59 Jahren erlegen. Von TaWo

(Bild: zVg)

Das Baselbiet trauert um Alt Landratspräsident Peter Holinger. Der SVP-Politiker und Unternehmer aus Liestal ist in der Nacht auf Montag nach langem Krebsleiden gestorben, wie «Telebasel», «Onlinereports» und das «Regionaljournal Basel Baselland» des SRF berichten. Der 59-Jährige war 16 Jahre lang Mitglied des Landrates und wurde 2008 zum Landratspräsidenten gewählt.

Peter Holinger habe im Baselbiet als Politiker, Unternehmer und Mitglied in Vereinen und Verbänden viel bewegt. «Er wird uns fehlen», schreibt die SVP Baselland in der Todesanzeige. «Den Landratsmitgliedern und der ganzen SVP bleibt Peter Holinger als überlegter und besonnener Mensch und Politiker in Erinnerung.»

Peter Holinger hinterlässt Frau und drei Kinder.

Werbung

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

Baselland, Landrat BL

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Oder spenden Sie
einen einmaligen
Betrag

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert, Sie können aber eine Mitteilung an die Redaktion senden.

Informationen zum Artikel

18.7.2012, 09:29 Uhr

SVP-Politiker Peter Holinger gestorben

Text

Text: TaWo

Aktuell

Reuters: Fünf von über einer Million: Syrische Kinder in einem Flüchtlingslager in der jordanischen Stadt Mafraq.
8

Alois-Karl Hürlimann 

Die Hetze gegen Flüchtlinge

Die Flüchtlinge aus dem Nahen Osten und Afrika landen meist in ihren Nachbarländern. Nach Europa gelangen die wenigsten – trotzdem wird hier gegen die Schutzsuchenden gehetzt, statt dass sich der Westen eingestehen würde, wie er zum Flüchtlingselend beigetragen hat.Von Alois-Karl Hürlimann. Weiterlesen8 Kommentare

:

Linkempfehlung 

Obamas letztes Klimagefecht

US-Präsident Barack Obama fordert die striktesten Klimaschutzregeln, die es in den USA je gegeben hat. Das sorgt in den USA für Streit und international für Druck, schreibt «Die Zeit». Empfohlen von Tino Bruni. Weiterlesen auf zeit.de

sda: «Land unter» am Montag in Kale in der Region Sagaing in Myanmar.

Unwetter 

Monsun treibt Millionen in die Flucht

Die Regenzeit in Asien hat sich in diesem Jahr für unzählige Menschen zum Fluch entwickelt. Hunderte Menschen in Myanmar, Indien, Pakistan, Nepal und Vietnam kamen durch Sturzfluten und Erdrutsche ums Leben. Diese zerstörten Häuser und Felder und trieben Millionen Einwohner in die Flucht. Von sda. Weiterlesen