LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Schweiz

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Umweltschutz 

sda: Leuthard vertritt Schweiz am UNO-Klimagipfel in New York (Archiv)

Leuthard soll Klima-Schutzpatronin werden

Die Schweiz soll sich verbindliche Klimaziele setzen und die Energieversorgung auf erneuerbare Quellen umstellen. Dies fordert eine Allianz von über 50 Organisationen in einer Petition. Bundesrätin Doris Leuthard soll dafür zur «Klima-Schutzpatronin» werden. Von sda

1

Wohnen 

ALESSANDRO DELLA BELLA: Der Traum vom eigenen Haus ist für viele ein wenig weiter in die Ferne gerückt: Seit diesem Herbst gelten verschärfte Regeln bei der Kreditvergabe.

Härtere Zeiten für Wohneigentümer

Seit Anfang September gelten strengere Regeln bei der Vergabe von Hypotheken: Hauskäufer müssen mehr Eigenkapital aufbringen – und die Banken schauen bei der Vergabe von Krediten genauer hin. Von Üsé Meyer 1 Kommentar

Themen

Im Fokus:
Abstimmungs-Spickzettel
:

Die Schweiz stimmt regelmässig ab. In diesem Dossier finden Sie zu den wichtigsten Abstimmungen einen Spickzettel. Er liefert alles, was Sie wissen müssen, um sich eine Meinung zu bilden auf einen Blick. Weiterlesen

Im Fokus:
1. Weltkrieg
Universitätsbibliothek Basel:

Vor 100 Jahren entfachte das Attentat auf den österreichischen Kronprinzen Franz Ferdinand einen Flächenbrand und stürzte Europa in den Ersten Weltkrieg. Wir blicken mit Hilfe des Basler Hauptmanns Victor Haller in einer Serie zurück. Weiterlesen

Armee 

sda: Parlament wollte Tiger-Ausmusterung nicht besiegeln (Archiv)

Parlament will noch nicht über Abrüstung entscheiden

Das Parlament will vorläufig nicht mitreden bei der Ausmusterung von militärischen Rüstungsgütern. Nach dem Ständerat trat auch der Nationalrat auf die entsprechende Vorlage nicht ein. Für neue Rüstungsgüter bewilligte er im gleichen Zug 771 Millionen Franken. Von sda

3

Porträt 

Jeremias Schulthess: «Ich kann alles beweisen», beteuert Mario Bernasconi und präsentiert die Unterlagen, die seinen Kampf mit den Krankenkassen belegen.

Ein Leben zwischen Krankheit und Kampf

Seine Krankengeschichte füllt Regale, sein Ehrgeiz überwindet die grössten Hindernisse. Mario Bernasconi ist chronisch krank und kämpft seit Jahren gegen die Krankenkassen. Von Jeremias Schulthess 3 Kommentare

Flugverkehr 

sda: Zwischen Swiss und Aeropers gibt es «unüberbrückbare Differenzen»

Streit zwischen Swiss und Aeropers spitzt sich zu

Mit der Kündigung des Gesamtarbeitsvertrages durch die Swiss spitzt sich der schon länger brodelnde Streit zwischen der Fluggesellschaft und dem Pilotenverband Aeropers zu. Damit ist auch die Zusammenlegung der beiden Pilotenkorps der Swiss weiter in Ferne gerückt. Von sda

Asylwesem 

sda: Peter Arbenz in einer Aufnahme vom Juni 2011 (Archiv)

Schweiz soll Arbeitspotenzial der Asylsuchenden besser nutzen

Asylsuchende, die länger in der Schweiz bleiben, sollten nach Ansicht des Asylexperten und früheren Migrationsamtschefs Peter Arbenz arbeiten dürfen. Das Land sollte das «Potenzial der Asyleinwanderung» besser ausschöpfen als heute, fordert er. Von sda

Islamismus 

sda: Irakische Sicherheitskräfte mit einer Fahne des IS (Archiv)

Bundesanwaltschaft ermittelt in zwanzig Dschihadismus-Fällen

Die Schweizer Bundesanwaltschaft ermittelt in rund zwanzig Fällen im Bereich des radikalen Dschihadismus. Vier dieser Fälle haben einen Bezug zu Syrien, wie Jeannette Balmer, Sprecherin der Bundesanwaltschaft, auf Anfrage sagte. Von sda

Europäische Raumfahrt 

NASA: «Unser» Astronaut: Claude Nicollier war bislang der einzige Schweizer im All.

Kooperation im grossen Ganzen

Die Europäische Weltraumorganisation ESA feiert ihr 50-jähriges Bestehen: Es ist eine Erfolgsgeschichte, an der auch die Schweiz ihren Anteil hat. Von Georg Kreis

Werbung