LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

International

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Holocaust-Gedenktag 

Karol Gierlinski, n-ost: In Auschwitz wurden ab 1943 ganze Roma-Familien in einem eigenen «Zigeunerfamilienlager» gefangen gehalten. Der Mord an allen Sinti und Roma von der Nacht vom 2. auf den 3. August 1944 wird als Tag des Gedenkens an den Roma-Genozid begangen.

Die Retterin im langen Rock

Am 2. August 2014 jährt sich zum 70. Mal die «Liquidation» des sogenannten Zigeunerfamilienlagers in Auschwitz-Birkenau, wo SS-Angehörige alle Sinti und Roma ermordeten. Die heute fast 90 Jahre alte Romni Noncia aus Polen hat über 50 Kinder gerettet. So auch Pflegesohn Parno, der über seine Rettung berichtet. Von Agnieszka Hreczuk

Themen

Im Fokus:
1. Weltkrieg
Universitätsbibliothek Basel:

Vor 100 Jahren entfachte das Attentat auf den österreichischen Kronprinzen Franz Ferdinand einen Flächenbrand und stürzte Europa in den Ersten Weltkrieg. Wir blicken mit Hilfe des Basler Hauptmanns Victor Haller in einer Serie zurück. Weiterlesen

Im Fokus:
10 Jahre EU-Osterweiterung
:

Am 1. Mai 2004 traten zehn mittel- und osteuropäische Staaten der Europäischen Union bei. Es ist die grösste Erweiterung der EU gewesen. Zum Jubiläum waren sieben Teams von Fotografen, Reportern, Filmemachern und Radionjournalisten an der Aussengrenze der EU unterwegs, entstanden sind sieben Audioslideshows. Weiterlesen

5

Speaker's Corner 

:

Sind die USA noch «unser Freund»?

Die Kriege im Nahen Osten. Die Spionageaffären im Westen. Was haben sie miteinander zu tun? Und was mit uns? Leben wir wirklich in der «besten aller Welten»? Und sind die US-Geheimdienste die Verteidiger dieser «Wertegemeinschaft»? Eine kleine Sommergeschichte. Von Alois Karl Hürlimann 5 Kommentare

Werbung