LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Dialog

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Werbung 

29.6.2012, 01:00 Uhr

Mit dem Webcode zum Mehrwert

29.6.2012, 01:00 Uhr

Sie wissen, wie man einen Webcode benutzt – wir gratulieren! Die ersten drei, die hier einen Kommentar hinterlassen, werden belohnt. Lesen Sie weiter! Von

:

War doch gar nicht schwer: Webcode eingeben und schon sind Sie am gewünschten Ort! Auf die gleiche Art können Sie jeden Artikel aus der TagesWoche im Web aufrufen. Dort finden Sie zusätzliche Bilder, Filme und Links, ausserdem können Sie Ihre Meinung zum Artikel abgeben.

Den Webcode können Sie auch via Mail, SMS oder Twitter verschicken. Die Kombination von tageswoche.ch und Webcode – in diesem Fall also tageswoche.ch/+ayoqs – führt immer direkt zum Artikel.

Mit ein wenig Fantasie lassen sich mit dem Webcode witzige Werbeideen kreieren: In der Zeitung ein Rätsel, online die Auflösung. In der Zeitung ein Inserat, online der Gutschein dazu – Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Webcode = Mehrwert

Damit Sie sehen, dass sich hinter dem Webcode Mehrwert verbirgt, gibt es für die schnellsten, die hier gelandet sind, eine Belohnung. Zur Wahl stehen 3 Gratisinserate à 1/8 Seite in unserer Printausgabe oder 10 TagesWoche-Jahresabo zum halben Preis (110 Franken).

Wenn Sie bereits im Besitz eines Abos sind, können Sie den Gutschein an eine Person Ihrer Wahl verschenken oder ihr bestehendes Abo nach Ablauf für 110 Franken verlängern. Sie haben die Wahl!

Um mitzumachen müssen Sie nur einen Kommentar zu diesem Artikel verfassen. Wichtig: Vergessen Sie nicht, den gewünschten Preis in den Kommentar zu schreiben – wir kontaktieren Sie. Aber, Obacht: Der Schnellere ist bekanntlich der Geschwindere – nur die ersten 13 Kommentare gewinnen!

Leer ausgegangen? Vielleicht haben Sie beim nächsten Mal mehr Glück.

Ich will trotzdem ein Abo!

Ich will trotzdem inserieren!

Werbung

Mehr zum Thema

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Oder spenden Sie
einen einmaligen
Betrag

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

  1. simon1

    am 17.11.2012, 17:00

    hallo! ich würde mich über ein jahresabo zum halben preis freuen!

  2. luethi

    am 17.11.2012, 17:28

    Hallo zusammen. Ich würde mich auch über ein Halbjahresabo freuen!

  3. Maya Eldorado

    am 17.11.2012, 20:43

    Auch ich würde mich sehr über ein Jahresabo zum halben Preis freuen.

  4. anu

    am 11.06.2013, 16:25

    Erst drei Kommentare? Ist das wahr? Wenn ja, mache ich gerne auch mit, bei diesem Gewinnspiel ;-)
    hätte gerne die Inserate gebucht, geht das?

  5. Maya Eldorado

    am 11.06.2013, 17:34

    Eigentlich hätte ich doch gerado so gerne, eigentlich lieber, die 3 Inserate.

Informationen zum Artikel

29.6.2012, 01:00 Uhr

Mit dem Webcode zum Mehrwert

Text

Text:

  • 25.06.2015 um 15:50
    Auf die Plätze, fertig, los!

    Basel und seine Plätze – das ist eine bunte Sammlung von kleinen und grossen Leidensgeschichten. Im Chaos gewachsen die einen, am Reissbrett entworfen die anderen, vermag kaum ein Platz die unterschiedlichen Bedürfnisse seiner Nutzerinnen und Anwohner zu erfüllen. Eine Bestandesaufnahme.

  • 05.06.2015 um 18:56
    Wandern an der Kander

    Kandersteg ist die Heimat von Adolf Ogi. Doch der kurlige alt Bundesrat ist nicht der einzige Grund, ins Berner Oberland zu pilgern. Zwei Zugstunden von Basel findet man hier Natur und Erholung satt.

  • 16.04.2015 um 15:47
    Dem Internet den Puls gefühlt

    Das Internet, wie wir es kennen, wird bald schon der Vergangenheit angehören. Statt dass wir es mit dem Browser durchforsten, wird das Netz der Zukunft unser Leben noch viel mehr durchdringen als heute. Wo das Internet herkommt, was es uns bedeutet und wo die Reise hingeht.

  • 08.04.2015 um 23:47
    Zum Artikel: Vegan essen – wirklich nur ein Trend?

    Lieber Herr Westdijk, lieber Herr de Pubol. Wir legen Wert auf Kommentare, die etwas zum Thema beitragen. Ein persönliches Pingpong verstehen wir nicht darunter. Es hat hier auch niemand Zeit und Lust, ein solches Geplänkel zu arbitrieren. Ich habe Her...

  • 30.03.2015 um 08:58
    Zum Artikel: «Die Frage ist nicht, ob wir wachsen, sondern wie wir wachsen»

    @Josef Meyer: Das Thema Suffizienz haben wir aufgegriffen, weil es das Hauptthema des diesjährigen Eco-Festivals war und es uns in Anbetracht der ökologischen Probleme unseres Planeten angebracht schien, sich etwas eingehender mit dieser Bewegung zu be...

  • 28.03.2015 um 12:46
    Zum Artikel: Die BaZ war dabei

    Liebe Leute, ich versuche es noch einmal. Wir legen grossen Wert auf Dialog und Beteiligung, allerdings sollte es dabei möglichst konstruktiv und die vorzugsweise um die Sache gehen, die zur Diskussion steht – in diesem Fall ging es recht eigentlich um...

Aktuell

Axel Oil: Schön war er, der Sommer, aber auch ganz schön mit Ozon belastet.

Luftschadstoffe 

Der Sommer 2015 hat viel Ozon gebracht

Der heisse Sommer 2015 hat der Region Basel soviel Ozon beschert wie seit neun Jahren nicht mehr. Die Extremwerte des Jahrhundertsommers 2003 seien allerdings nicht erreicht worden, teilte das Lufthygienenamt beider Basel am Donnerstag mit. Von sda. Weiterlesen