LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Tages Woche

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Kunst in Russland 

Krsto Lazarevic: Ihre letzte Bilderserie hat Alisa Joffe der russischen Punkband «Punk Fraktion der Roten Brigaden» gewidmet.

Zwischen Protest und Accessoire für Reiche

Mitten in Moskau hat die Gattin des Oligarchen Roman Abramowitsch das grösste private Museum für zeitgenössische Kunst errichtet. Wird da auch provokative Kunst einen Platz haben? Die alternative Kunstszene hofft es, auch wenn sie zur Eröffnung nicht eingeladen wurde. Von Krsto Lazarević und Ute Zauft Weiterlesen

Nachtgang 

Obi Blanche: Nina Kraviz ist nur eine der vielen internationalen DJs am Tension Festival.

Tension Festival – das Highlight am Weekend

Ein House- und Techno-Festival lädt zur grossen Open-Air-Party im Joggeli sowie in drei Basler Clubs. Beim Patschifig wird wild getrommelt. Und die Kaschemme eröffnet die neue Aussenbar mit einem kräftigen Gutsch Freibier. Von Danielle Bürgin Weiterlesen

Selection

Blogs