LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Basel

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

eingeloggt als
Ausloggen


Mein Kommentar

  • Bitte beachten Sie unseren Community-Leitfaden.

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Zoo Basel 

16.3.2012, 12:11 Uhr

Hingucker im Zolli: Zuwachs bei den Löwenäffchen

16.3.2012, 12:11 Uhr

Am Valentinstag gab es Nachwuchs bei den Goldgelben Löwenäffchen im Zoo Basel. Die Zwillinge sind putzmunter – und ein echter Hingucker für alle Zolli-Besucher. Von

Die Löwenäffchen-Eltern Castor (17) und Lilian (5) haben sich im Zolli zu einem gestandenen Zuchtpaar gemausert. Letztes Jahr machten die beiden mit der ersten Zolli-Löwenäffchengeburt nach zwanzig Jahren Schlagzeilen. Und auch die beiden Jungen von diesem Jahr, geboren am Valentinstag, sind putzmunter.

Das erste Mal hatte es zwischen dem aus Schweden stammenden Castor und der aus Holland importierten Lilian im Exil während des Affenhaus-Umbaus eingeschlagen. Eine Liebe auf den erstern Blick war es allerdings nicht. Der Paarung sei eine Annäherungsphase von knapp zwei Jahren vorangegangen. Den neuerlichen Wurf vom 14. Februar dieses Jahres wertet der Zolli als Beleg dafür, dass es den Löwenäffchen in ihrem neuen Zuhause gefällt.

Erholter Bestand in der Natur

Zwillingsgeburten sind in der Verwandtschaft der Krallenäffchen häufig und bei Löwenäffchen die Regel. Goldgelbe Löwenäffchen leben in Familiengruppen von bis zu zehn Individuen. In ihrem Ursprungsgebiet, dem atlantischen Regenwald Brasiliens, beansprucht eine Familie ein Territorium von mindestens der vierfachen Zolli-Fläche.

Der gesunde Nachwuchs ist ein weiterer Schritt im langjährigen Engagement des Zoo Basel für die bedrohte Art. Schon vor zwanzig Jahren wurde eine Gruppe Löwenäffchen zur Wiederansiedlung nach Brasilien abgegeben. An einem internationalen Erhaltungszuchtprogramm sind unterdessen weltweit an die 140 Institutionen mit gegen 500 Tieren beteiligt. Die Population im Freileben hat sich erfreulicherweise leicht erholt und liegt zurzeit bei einer Grösse von mehr als 1500 Tieren.

Gute Arbeit! Teilen und mehr lesen.

Teilen und weiterleiten

Mehr zum Thema

Zoo Basel

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Verwandte Artikel

Kostenloser Hütedienst unter Zollivögeln Weiterlesen

Find of the day: Geparden-Gehege Weiterlesen

Gigolo, der Superhengst Weiterlesen

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

Bisher wurden keine Kommentare zu diesem Artikel von der Redaktion hervorgehoben.

Kommentieren

Informationen zum Artikel

16.3.2012, 12:11 Uhr

Hingucker im Zolli: Zuwachs bei den Löwenäffchen

Text

Text:

  • 16.04.2014 um 14:46
    Mindestlohn, Endo Anaconda und der Cupfinal in Bern

    Die Schweiz gehört zu den wenigen Ländern in Europa, die keinen Mindestlohn kennen. Einer der sich pointiert dafür einsetzt, ist Endo Anaconda, Frontmann der Band Stiller Has aus Bern, wo am Ostermontag der FC Basel und der FC Zürich im Cupfinal aufeinander treffen.

  • 19.02.2014 um 14:18
    Essen und Jassen am «Nachtmarkt»

    Die Markthalle-Betreiber bauen ihr Angebot aus: Ab dem 20. Februar warten sie mit einem «Nachtmarkt» auf. Neben kulinarischen Highlights soll es offene Jass- und Ping-Pong-Turniere geben. Das Angebot gilt vorerst donnerstags bis samstags.

  • 09.02.2014 um 17:25
    Schweiz zementiert Klischee der Rosinenpickerin

    Die auf das Schüren xenophober Ängste bauende SVP-Propaganda hat verfangen: Die Schweiz sagt Ja zur Initiative «Gegen Masseneinwanderung». Alle Konsequenzen einmal mehr ignorierend entscheidet sich die (be-)stimmende Mehrheit für die Abschottung.

  • 18.04.2014 um 15:44
    @Claude Bernhard
    Zum Artikel: «Erlenmatt-Tram als Startschuss für das Tramnetz 2020»

    Ausgeschlafen und doch so schlecht gelaunt? Tatsächlich haben wir, wie die meisten Redaktionen, über die Osterfeiertage einen Gang zurückgeschaltet. Dafür mussten wir vorher ein bisschen mehr Gas geben, weil die Zeitung schon am Donnerstag erscheinen m...

  • 17.04.2014 um 08:54
    @Der Gevatter
    Zum Artikel: 4:2 gegen den FCZ – drei dicke Punkte für den FCB im Titelrennen

    Bitte mässigen Sie Ihren Tonfall, Gevatter. Hier darf jeder seine Meinung frei äussern, solange er sich an die üblichen Anstandsregeln hält. Dazu gehört, dass man auch jene respektiert, die nicht der eigenen Meinung sind. Vielen Dank.

  • 01.03.2014 um 22:41
    Austausch
    Zum Artikel: «Mittendrin:Integriert?!» – der Rückblick

    Lieber «Vogel Strauss», lieber Herr Stucki, die TagesWoche ist sehr interessiert am Austausch. Beim beschriebenen «Mittendrin»-Treffen suchten wir den Austausch und neue Inputs zum Thema Migration und Integration. Beides haben wir reichlich bekommen. D...

Aktuell

William Warby: Original Nintendo Gameboy (Wikipedia)

Spieltrieb 

Zum Jubiläum des Game Boy

Eine der einflussreichsten Videospielkonsolen aller Zeiten feiert Geburtstag. Aus diesem Anlass ein kurzer Blick in die Geschichtsbücher auf eine Erfolgsgeschichte ohnegleichen.Von Stephan Herzog Weiterlesen

: Szenenbild aus «The Amazing Catfish»

Lichtspiele 

«The Amazing Catfish»

Die junge Mexikanerin Claudia Sainte-Luce beweist mit ihrem Erstling gleich grosse Klasse: Ihr Road-Movie ist umwerfend komisch und herzergreifend schön.Von Hansjörg Betschart Weiterlesen