LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sport

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Karte
Alles zur Saison 2014/15 des FCB

Fussball, FC Basel 

15.3.2012, 16:13 Uhr

FC Basel: Salah trainiert eine Woche lang mit

15.3.2012, 16:13 Uhr

Am Freitag spielt der FC Basel ein Testspiel gegen die ägyptische Olympia-Auswahl. Nach Abpfiff wird Offensivspieler Mohamed Salah die Seiten wechseln und eine Woche mit dem FCB trainieren. Von

Einfach hat er sich bislang nicht gestaltet, der angestrebte Transfer des ägyptischen Nationalspielers Mohamed Salah zum FC Basel. Die Basler haben, wie von der TagesWoche am 2. März vermeldet, grosses Interesse, den Ägypter unter Vertrag zu nehmen. Am Freitag nun kommen sich der FCB und der 19-jährige Offensivspieler einen vielleicht entscheidenden Schritt näher. Der FCB trifft um 18.30 Uhr auf dem Rankhof auf die Olympia-Auswahl Ägyptens (Eintritt 10 Franken). Danach wird Salah für eine Woche in Basel bleiben und mit den Rotblauen mittrainieren.

Das Wort «Probetraining» möchte man beim FCB allerdings lieber nicht in den Mund nehmen. Immerhin ist Salah bereits Mitglied des ägyptischen A-Nationalkaders. Es wird sich bei der Woche also um ein gegenseitiges Beschnuppern handeln.

Meisterschaft in Ägypten abgesagt

Salah steht derzeit bei den Arab Contractors in der Egyptian Premier League unter Vertrag. Sein Aufenthalt in Basel wird durch einen traurigen Umstand möglich: Seit dem 1. Februar und dem Drama mit über 70 Toten nach der Partie zwischen Al-Masry und Al-Ahly Kairo ruht der Ligabetrieb in Ägypten. In dieser Woche nun wurde die Meisterschaft ganz abgesagt und durch ein Turnier unter den besten Teams des Landes ersetzt.

Bevor die Premier League abgesagt wurde, sind Salah in dieser Saison in 15 Einsätzen 7 Tore und 3 Assists gelungen. Der Linksfuss gilt als einer der talentiertesten Spieler Ägyptens und als Repräsentant einer neuen Spielergeneration, für die eine Karriere in Europa als erstrebenswert gilt. Bislang hatten ägyptische Spieler kaum Lust, ausserhalb des eigenen Landes anzuheuern. Zumal die Löhne, die die einheimischen Spitzenteams bezahlen, auch im internationalen Vergleich gut sind.

Im Testspiel zwischen dem FCB und der ägyptischen Olympia-Auswahl wird Salah für sein Land antreten. Schliesslich wird die Partie in Ägypten live im TV übertragen. Da würde es wohl etwas merkwürdig daherkommen, wenn er in den Farben des FCB spielen würde. Aber was nicht ist, kann ja noch werden – wenn sich Spieler und FC Basel in der kommenden Woche über einen Wechsel einig werden.

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema

FC Basel, Fussball, Ägypten

Die Geschichten des Tages

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Die Geschichten des Tages, jeweils um 17 Uhr bequem und kostenlos per Mail geliefert.

Verwandte Artikel

FCB an Ägypter interessiert Weiterlesen

Tageswoche honorieren

Alternativen:

Postfinance, Paypal, Flattr

Reaktionen

Bisher wurden noch keine Beiträge von der Redaktion hervorgehoben.

Noch keine Beiträge. Schreiben Sie den ersten.

Informationen zum Artikel

15.3.2012, 16:13 Uhr

FC Basel: Salah trainiert eine Woche lang mit

Text

Text:

  • 18.09.2014 um 18:25
    2016 erlebt Basel den Final der Europa League

    Im Mai 2016 findet das Endspiel der Europa League im St.-Jakob-Park statt. Am Donnerstag hat das Exekutivkomitee der Basler Bewerbung um den Final den Zuschlag gegeben. Damit findet nach 32 Jahren wieder ein europäisches Endspiel in Basel statt.

  • 17.09.2014 um 21:02
    Paulo Sousa und der Prozess: Alles eine Frage des Vertrauens

    Beim FC Basel versichert man sich gegenseitig, trotz der Niederlage bei Real Madrid und deutlichen Mängeln auf dem richtigen Weg zu sein. Von einer Vertrauensfrage, die Trainer Paulo Sousa an die Mannschaft gerichtet hat, will man nichts wissen – die Ansprache sei eher ein Appell gewesen.

  • 17.09.2014 um 04:26
    Nach dem 1:5 gegen Real fragt Paulo Sousa schon: Wollt ihr mit mir gehen?

    Erst rasselt Paulo Sousa durch seine erste grosse Prüfung als Trainer des FC Basel. Danach stellt er der Mannschaft in der Kabine des Estadio Bernabeu so etwas wie die Vertrauensfrage.

  • 20.09.2014 um 09:38
    Zum Artikel: Paulo Sousa verteidigt sich vor dem Cupspiel in Winterthur

    Ganz grundsätzlich zeigt sich beim FCB derzeit ein Phänomen, das eigentlich nur Grossclubs kennen: Es wird nach jedem Spiel abgerechnet.

  • 19.09.2014 um 21:32
    Zum Artikel: Fusions-Initiative: Leben an der Demarkationslinie

    Lieber Herr Bauer, irgendwie muss ich da etwas zu wenig deutlich geschrieben haben: Mein Kind (dem Bewegung absolut gut tut) ist derzeit kein Baselbieter Kind, sondern ein basel-städtisches Kind, da wir in Basel wohnen. Von daher lebe ich auch nicht w...

  • 19.09.2014 um 21:10
    Zum Artikel: Paulo Sousa verteidigt sich vor dem Cupspiel in Winterthur

    Gerade habe ich mir die Halbzeitstatistiken heraus gesucht, donfabinho. 1. Halbzeit: Ballbesitz: Real Madrid: 59 Prozent / Basel 41 Prozent Schüsse: Real Madrid: 14 / Basel 6 Corner: Real Madrid: 4 / Basel 0

Aktuell

POOL: Angst vor Racheakten: Präsident Recep Tayyip Erdogan will nicht in den Kampf gegen den Islamischen Staat verwickelt werden.

Türkei 

Im Griff der Jihadisten

Ankara steht beim Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staatabseits. Offiziell begründet die Regierung ihre Zurückhaltung mit der Sorge um das Leben von 49 türkischen Geiseln, die sich in der Gewalt des IS befinden. Es werden aber auch Anschläge der Jihadisten befürchtet, die in der Türkei über ein schlagkräftiges Netzwerk verfügen.Von Gerd Höhler. Weiterlesen

:

Linkempfehlung 

Wie Frieden geschaffen wird

100 Jahre Erster Weltkrieg, 200 Jahre Wienerkongress – und dann die Krim-Krise: «Die Zeit» ruft uns die beiden historischen Wendepunkte in Erinnerung und erklärt, warum der Wienerkongress heute der bessere Ratgeber wäre. Empfohlen von Tino Bruni. Weiterlesen auf zeitonline.de