LOGIN

Registrierung

  • Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

    Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

    Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Registrierung

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt. Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Tages Woche

Open

eingeloggt als
Ausloggen


An Redaktion schreiben

  • Erlaubte Dateiformate: Bilder (jpg, png, gif) Dokumente (pdf)

Registrierung

Mit Ihrem Benutzerkonto können Sie Ihr Abo verwalten, Artikel kommentieren und mit anderen Leserinnen und Lesern in Kontakt treten.

Das Benutzerkonto ist kostenlos und kann jederzeit wieder gelöscht werden.

Bitte geben Sie Ihre E-Mail Adresse ein. Wir werden diese unter keinen Umständen an Dritte weitergeben.

Fast fertig...

Wir haben Ihnen eine E-Mail geschickt.

Bitte prüfen Sie Ihren Posteingang und aktivieren Sie Ihr Benutzerkonto, indem Sie auf den Link in der E-Mail klicken.

Sollten Sie die E-Mail innert 10 Minuten nicht erhalten haben, kontrollieren Sie, ob die E-Mail möglicherweise im Spam-Filter hängen geblieben ist. Ist die E-Mail auch dort nicht aufzufinden, schreiben Sie uns an anmelden@tageswoche.ch und wir kümmern uns darum.

Wir freuen uns, Sie in wenigen Minuten in unserer Community begrüssen zu dürfen.

Passwort wiederherstellen

Tennis, Swiss Indoors 

Keystone/GEORGIOS KEFALAS: Switzerland's Stanislas Wawrinka reacts during his first round match against Kazakhstan's Mikhail Kukushkin at the Swiss Indoors tennis tournament at the St. Jakobshalle in Basel, Switzerland, on Tuesday, October 21, 2014. (KEYSTONE/Georgios Kefalas)

Wawrinka gewinnt nicht mehr

Nach Tokyo und Shanghai verliert Wawrinka auch in Basel seine Startpartie. Die Dreisatzniederlage gegen den Kasachen Mikhail Kukushkin bedeutet eine kleine Schaffenskrise in der Saison des Romands. Von Samuel Waldis Weiterlesen

HeK 

Alex Preobrajenski: Ausstellungsraum in neuem Glanz: Hier wird ab 21. Oktober eine grosse Projektion des japanischen Künstlers Ryoji Ikeda zu sehen sein.

Mehr Raum für die elektronischen Künste

Das HeK (Haus der elektronischen Künste Basel) ist letzte Woche in die neuen Räumlichkeiten auf dem Dreispitz gezogen. Der neue Standort besticht durch offene Räume und viel Platz – wie unsere Bildstrecke zeigt. Von Naomi Gregoris Weiterlesen

Fussball, Champions League 

Keystone/VASSIL DONEV: epa04456569 Basel's coach Paulo Sousa (C) runs with players during a training session at Vassil Levski stadium in Sofia, Bulgaria, 21 October 2014. FC Basel play PFC Ludogorets Razgrad in the UEFA Champions League Group B soccer match in Sofia on 22 October 2014. EPA/VASSIL DONEV

Der FCB zu Gast beim kleinen Fussballwunder

Mit viel Respekt begegnet der FC Basel seinem Gegner Ludogorets Razgrad. Die Punkte im dritten Champions-League-Gruppenspiel will der Schweizer Meister dennoch am Mittwoch (20.45 Uhr) aus Sofia mitnehmen. Von Christoph Kieslich Weiterlesen

Themen

Im Fokus:
Stadtentwicklung

Basel-Stadt ist der am dichtesten besiedelte Kanton der Schweiz. Wie kann er sich weiterentwickeln? Und vor allem: Wo? In diesem Dossier bündeln wir Artikel, die regionale Raumplanung und Stadtentwicklung zum Thema haben.    Weiterlesen

Im Fokus:
Hürlimann
Dani Winter: In der Bibliothek, wo Hürlimann seine Kommentare und Artikel verfasst.

Alois-Karl Hürlimann war 33 Jahre lang Lehrer in Basel und lebt heute in Berlin. Hier publiziert er seine Gedanken zu politischen und gesellschaftlichen Fragen. Weiterlesen

Werbung

Blogs